Die unsagbare Wahrheit über Gummibärchen

Verschiedene Gummibärchen

Es gibt die Leute, die es lieben, an Schokoriegeln zu naschen, von Schussel zu Snickers , gönnen Sie sich die perfekte Kombination aus süß und salzig. Und dann sind da noch die Süßigkeitenliebhaber, die von allem Zähen, Klebrigen und Gummibärchen besessen sind. Gummibonbons scheinen immer beliebter zu werden, und wirklich, es gibt derzeit Gummibonbons in so ziemlich jeder Form da draußen.






sind Zucchini und Kürbis gleich

Aber trotz der Einführung von Gummibonbons wie Fröschen, Schmetterlingen und sogar Mini-Soda-Flaschen werden Gummibärchen für immer eines der kultigsten Gummibonbons sein, an die wir uns wenden.



Aber was ist die Geschichte hinter diesen kleinen Gummibärchen? Wie haben sie angefangen und was steckt in ihnen, was sie so perfekt zäh macht? Sie sind eine lächerlich befriedigende Süßigkeit, wenn man versucht, ein Verlangen zu zügeln, aber wie sich herausstellt, steckt viel mehr in ihrer Geschichte, als man auf den ersten Blick sieht. Wir beschlossen, uns eine Handvoll zu schnappen und ein wenig tiefer zu graben. Dies ist die unsägliche Wahrheit über Gummibärchen.








Gummibärchen wurden in Deutschland geboren

Bunte Gummibärchen

Das erste Gummibärchen-Unternehmen Haribo gibt es seit 100 Jahren und begann in Deutschland. Hans Riegel , der Gründer von Haribo, wurde erst 27, als er gelernter Konditor wurde und sein Unternehmen gründete. Er hatte für den deutschen Süßwarenhersteller Kleutgen & Meier gearbeitet, bevor er sich 1920 entschloss, sich selbstständig zu machen.

Zu Beginn kaufte Riegel ein Haus in Kessenich, Deutschland, zog mit einem Sack Zucker und einem Steinofen ein und gründete in seinem Hinterhof seine erste Fabrik. Riegel begann mit der Herstellung von Hartbonbons, bis er beschloss, einige Experimente mit Gelatine zu versuchen. Es dauerte zwei Jahre, aber Riegel erfand 1922 sein erstes Bonbon in Bärenform aus Gummi. Um sein Produkt an die Menschen in Deutschland zu bringen, lieferte Riegel mit Hilfe seiner Frau und einzigen Angestellten Gertrud seine Bären per Fahrrad bis zum Verkauf begann wirklich zu steigen und 1923 wurde ein Firmenwagen angeschafft.



Sie wurden nicht immer Gummibärchen genannt

Gummibärchen in der Hand Facebook

Wenn Sie jemanden fragen, wie diese süßen kleinen bunten Bären aus Gelatine heißen, werden sie Ihnen sagen, dass sie Gummibärchen heißen. Aber das war sicher nicht immer so. Von Anfang an, als Gummibärchen 1922 auftauchten, hießen sie Tanzende Bären . Riegel kreierte von Anfang an ein bärenförmiges Gummibonbon, ließ sich jedoch von einer damals beliebten deutschen Tradition inspirieren, um sie relevant zu machen. Die europäische Praxis der Aufführung oder tanzende Bären involvierten Bären, um zu stolpern, zu tanzen oder Tricks zu machen. Die Praxis wurde schließlich verboten, aber sie lebte durch Riegels Konditoreien weiter.

Die ursprünglichen Gummibären oder Tanzbären waren natürlich bärenförmig. Sie waren heute auch etwas größer als Gummibärchen und etwas dünner. Erst 1960 änderte Haribos Tanzbär den Namen, und 1978 änderten die Bären ihre Form in die kürzere Version, die wir heute sehen.



Gummibärchen gibt es noch nicht so lange in den USA

Bunte Gummibärchen

Gummibären gibt es zwar schon seit den 1920er Jahren und haben viel Zeit in Deutschland verbracht, aber sie sind noch nicht so lange in den USA. Nach Riegels Söhnen Hans und Paul , das Unternehmen übernahm und ihre Marketingaktivitäten für ein größeres Publikum in Europa startete, gewannen die Bären auch in den USA an Popularität, da sie als beliebte ausländische Küche galten.

Gemäß Guten Appetit , brachten US-Lehrer in den 1970er Jahren Gummibärchen in ihre Deutschklassenzimmer, damit die Schüler ursprünglich aus Deutschland stammende Küche probieren konnten, und Militärangehörige brachten sie als Souvenir für ihre Familien mit nach Hause. Als die Popularität bei Kindern wuchs, wussten andere Süßwarenhersteller, dass es an der Zeit war, auf den Gummibärenzug aufzuspringen.

Wie sich herausstellt, Jelly Belly war der erste amerikanische Süßwarenhersteller, der 1981 mit der Produktion dieser kleinen Bären begann, aber erst ein Jahr später brachte Haribo sein Produkt in die USA Obwohl die Produktion noch in Deutschland lag, begann Haribo mit dem Vertrieb in den USA Marken wie Brach's und Albanese folgte Jahre später, um mit der Produktion ihrer eigenen kleinen bunten Bären zu beginnen.

wie ist es bei chipotle zu arbeiten

Gummibärchenfarben machen absolut keinen Sinn

Schüsseln mit Gummibärchen Facebook

Haben Sie sich schon einmal eine Handvoll Gummibärchen geschnappt und alle Bären einer bestimmten Farbe ausgewählt, weil sie vermutlich Ihre Lieblingssorte waren? Und dann hast du in die Gummibärchen gebissen, nur um herauszufinden, dass der Geschmack dich anlügt? Wirklich, es passiert den Besten von uns.

Charles Spence, Professor für experimentelle Psychologie, sagte NPR dass alle unsere Sinne sich gegenseitig beeinflussen und die Geschmackswahrnehmung unglaublich multisensorisch sein kann. Das ist der Grund, warum wir, wenn wir eine Orangensüßigkeit sehen, denken, dass sie Orangenfruchtgeschmack hat oder eine violette Süßigkeit mit Traubengeschmack.

Vizepräsident für Marketing bei Haribo sagte NPR dass die Gummibärchen des Unternehmens in fünf Geschmacksrichtungen erhältlich sind: Erdbeere, Zitrone, Orange, Ananas und Himbeere. Aber seltsamerweise ist ein grüner Gummibärchen in der Mischung. Und während wir, wenn wir in diesen grünen Gummibärchen beißen, Grün mit grünem Apfel, Wassermelone oder vielleicht sogar Limette assoziieren, ist der Geschmack tatsächlich Erdbeere. Wie für Brach's , ihre Gummibärchen gibt es in fünf Farben, aber nur in vier Geschmacksrichtungen, was Sie wirklich fragen lässt, wie viele diese fünfte Farbe als Geschmack empfinden.

Gummibärchen werden mit Gelatine hergestellt

Gummibärchen

Wir alle wissen, dass es einfach so viel Spaß macht, in ein Gummibärchen zu beißen. Schließlich ist es neben dem Geschmack natürlich die Textur, die wir lieben. Aber was genau sind Gummibärchen, um ihnen diese zähe, gummiartige Textur zu verleihen? Nun, ähnlich wie Marshmallows und Wackelpudding , es dreht sich alles um die Zugabe von Gelatine.

Küken fil ein Tattoo

Gummibärchen werden mit Zucker, Maissirup, Wasser, Farbstoffen und Aromen hergestellt, aber es ist die Gelatine, die die Textur ausmacht. Gelatine ermöglicht die Verdickung eines Produkts und behält gleichzeitig eine klebrige Konsistenz, ohne dass Farbe oder Geschmack hinzugefügt werden.

Gelatine stammt aus Kollagen, das in Gewebe, Haut und Knochen von Tieren wie Schweinen und Kühen vorkommt. Dies ist auch der Grund, warum viele Vegetarier auf Gummibonbons verzichten, weil sie nicht sicher sein können, dass keine tierischen Produkte enthalten sind.

Sie können Halal-Gummibärchen finden

drei Gummibärchen

Wenn es um den Verzehr von Gummibärchen geht, mag es natürlich, abgesehen von den Einschränkungen für Vegetarier, für jeden akzeptabel erscheinen. Aber wie sich herausstellt, sind sie es sicherlich nicht – es sei denn, sie werden in einer bestimmten Fabrik hergestellt.

Diejenigen, die den Islam praktizieren, folgen oft einer Richtlinie, nur Halal-Produkte zu essen oder Produkte, die durch ihre Praxis zulässig sind. Gemäß Die Küche , gilt ein Fleisch nur dann als Halal, wenn es nicht aus einem verbotenen Teil wie aus der Hinterhand stammt oder nicht von bestimmten Tieren wie Schweinen stammt. Andere Anforderungen an zulässiges Fleisch nach islamischem Recht umfassen Einschränkungen hinsichtlich der Lebensweise des Tieres und der Art und Weise, wie es geschlachtet wurde.

Da Gelatine aus Gewebe, Haut und Knochen von Schweinen und Kühen hergestellt wird, gibt es bestimmte Produkte, die Gelatine enthalten, die nicht als Halal gelten. Haribo hat dies zur Kenntnis genommen und seine Praktiken geändert, um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden. Haribo Fabriken in Deutschland, Großbritannien, Österreich, Spanien, Brasilien und Frankreich verwenden alle Gelatine aus Schweinefleisch, aber die Produktionsstätte in der Türkei verwendet nur Gelatine aus Rindfleisch. Laut Harbo (via Halal-Snackbox ) verwendet die Fabrik in der Türkei Halal-zertifiziertes Fleisch.

Du kannst Gummibärchen in Shots verwandeln

Gummibärchen-Aufnahmen Facebook

Es hat etwas so Nostalgisches, eine Handvoll Gummibärchen zu essen. Sie sind eine der entzückendsten Süßigkeiten auf dem Markt, und für viele ist es schwer, sich nicht daran zu erinnern, sie als Kind gegessen zu haben. Aber was wäre, wenn Sie Gummibärchen nehmen und sie wirklich eine Stufe höher schlagen könnten, um eine erwachsene Version zu machen? Es stellt sich heraus, dass Sie es können.

Krabbenimitat aus

So wie Sie Jell-O-Shots machen, indem Sie Wodka zu Jell-O hinzufügen, können Sie Ihre eigenen Gummibärchen-Shots machen, indem Sie Wodka in eine Schüssel mit Gummibärchen geben. Gemäß Löffel Universität Das Mischen von Alkohol mit Gummibärchen lässt die Gummibonbons den Alkohol absorbieren. Sie können jede Art von Wodka verwenden, die Sie möchten, insbesondere wenn Sie bei den Aromen kreativ werden möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Gummibärchen in eine Schüssel zu geben, Wodka darüber zu gießen, bis die Oberseite Ihrer Gummibärchen gerade noch bedeckt ist, und sie einige Tage sitzen lassen. Die Bären nehmen den Alkohol auf und am Ende erhalten Sie ein pralles, saftiges Gummibonbon, das ein wenig Begeisterung auslösen kann.

Gummibärchen hatten ihren eigenen Disney-Cartoon

kein Bild Amazonas

Es gibt nicht viele Süßigkeiten, die behaupten können, dass sie im Fernsehen berühmt sind. Sicher, es gibt viele Werbespots für verschiedene Süßigkeiten, und natürlich erscheinen sie in Fernsehsendungen, aber eine Fernsehsendung, die einem Süßigkeiten gewidmet ist? Das ist ziemlich selten.

Gemäß Zahnseide , beschloss Disney, von der Popularität der Einführung von Gummibärchen in den Vereinigten Staaten zu profitieren. Eine Familie kuscheliger, bunter Bären bildeten die Charaktere von Die Abenteuer der Gummibären , die 1985 debütierte. Die Show erzählte die Geschichte der Gummi-Rasse, die wegen der Menschen eliminiert wurde, also versteckte sich die letzte Bärenfamilie unter einem mittelalterlichen Menschenreich. Als ein kleiner Junge die hüpfenden Gummibären entdeckt, versucht er, ihr Geheimnis zu bewahren, während der böse Antagonist Duke versucht, den Gummiberry-Saft zu stehlen, der sie am hüpfen hält. Wer hätte gedacht, dass man eine ganze Fernsehsendung um ein Gummibärchen drehen kann? Aber es hat so viele Zuschauer zufrieden gestellt, dass die Show ausgestrahlt wurde sechs Jahreszeiten bis 1991.

Sie können riesige Gummibärchen kaufen

riesiger Gummibärchen

Zu diesem Zeitpunkt können Sie im Internet fast alles kaufen, was Sie sich vorstellen können. Eigentlich stellt sich nur die Frage: Wollen Sie das eigentlich? Aber was wäre, wenn Sie einen riesigen Gummibärchen kaufen könnten? Für die Gummibärchenliebhaber dieser Welt wäre das sicherlich ein Traum.

Im September 2019 , VAT19.com debütierte den damals größten Gummibärchen der Welt. Die gummiartige Monstrosität war 9 ½ Zoll groß, wog fünf Pfund und entsprach zusammen 1400 Ihrer durchschnittlichen Gummibärchen.

hat kondensmilch milch?

Nun, wir sind keine Experten dafür, wie genau man einen riesigen Gummibärchen essen würde (vielleicht in Scheiben schneiden?), aber es scheint, dass das lange dauern würde. Zum Glück, wenn Sie nicht alles auf einmal oder mit Ihrer Gruppe von Freunden beenden, kann der Bär in Plastikfolie eingewickelt und ein Jahr lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Seit seiner Einführung sind mehrere andere Unternehmen auf den Zug aufgesprungen und bieten fünf Pfund Gummibärchen für jeden, der wirklich so viel Bär will.

Es werden unglaublich viele Gummibärchen hergestellt und verkauft

Bunte Gummibärchen

Wenn man bedenkt, wie viele Unternehmen Gummibärchen herstellen, die alle darum kämpfen, zum Favoriten gekrönt zu werden, ist das ziemlich beeindruckend. Haribo hat Fabriken auf der ganzen Welt, ganz zu schweigen von der Produktion aus dem Schwarzwald, Trolli und vielen anderen Marken. Es ist wirklich erstaunlich, wie viele kleine Gummibärchen produziert werden.

Im Jahr 2017 kündigte Haribo seine Pläne an, bis 2020 seine erste US-Fabrik in Wisconsin zu eröffnen Seattle Times , sagte Haribo, dass es 400 Arbeitsplätze schaffen würde, was zu den bestehenden 7.000 Mitarbeitern, die Haribo zu dieser Zeit weltweit beschäftigte, hinzukommt, die alle daran arbeiten, täglich 100 Millionen Gummibärchen zu produzieren.

Die Einführung der neuen Fabrik war eine Reaktion auf das lächerliche Wachstum, das die Süßwarenindustrie bei der Popularität der Gummibärchen erlebt hatte. Gemäß Quarz , war der US-Verkauf von Gummibärchen nur für Haribo von 2011 bis 2017 auf 115 Millionen US-Dollar gestiegen, was zeigt, dass es an der Zeit war, die Produktion in die USA zu bringen.

Die Leute essen nach dem Training Gummibärchen

Mädchen im Fitnessstudio

Natürlich ist es wahrscheinlich nicht die gesündeste Wahl, Pfund und Pfund Gummibärchen in den Mund zu schieben. Und drei Mahlzeiten am Tag zu essen, wird Ihnen sicherlich nicht die adäquate Nahrung geben, die Sie täglich brauchen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass das Essen von Gummibärchen nach dem Training gängige Praxis ist? Und es könnte sogar gut für Sie sein.

Gemäß Der Philadelphia-Forscher , wenn Sie Ihren Körper trainieren, wird er von Glykogen oder Glukose angetrieben, die Ihnen die Energie gibt, um tatsächlich ein Training zu absolvieren. Während Sie trainieren, brauchen Ihre Muskeln Nährstoffe, die ihren Regenerationsprozess unterstützen, und hier kommen Kohlenhydrate ins Spiel. Viele Menschen entscheiden sich nach dem Training für Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index, da sie schnell und einfach aufgenommen werden können und helfen Insulin zu erhöhen. Und seltsamerweise bieten Gummibärchen genau das. Gummibärchen bieten dir einen schnellen Zuckerschub, der das während deines Trainings ausgestoßene Glykogen wieder auffüllt und dir die perfekte Ausrede für einen kleinen Leckerbissen bietet.