Der wahre Grund, warum Sie keinen Instantkaffee trinken sollten

Pulverkaffee

Pulverkaffee kann ein Lebensretter sein. Ob Sie das Mitternachtsöl verbrennen, um für Ihr College-Finale und das nächste zu studieren Starbucks geschlossen ist oder Sie am frühen Morgen einen Koffeinrausch brauchen und vergessen haben, einkaufen zu gehen, Instantkaffee erfordert keine Kaffeemaschine und ist eine einfache Möglichkeit, eine schnelle Tasse Java zuzubereiten, ohne viel Geld zu investieren Zeit im Prozess.






In einer Welt mit einem Café an jeder Ecke wird es Sie vielleicht überraschen zu erfahren, dass Instantkaffee das beliebteste Getränk der Welt ist. Zwischen 2000 und 2014 stellte ein Marktforschungsunternehmen fest, dass sich der Umsatz von Instantkaffee fast verdreifacht hat, da die Welt im Jahr 2013 fast 31 Milliarden US-Dollar für die gefriergetrocknete Version von Kaffee ausgegeben hat (via MSN ) .



Nachteile von Instantkaffee coffee

Pulverkaffee

Instantkaffee ist so hergestellt, dass er lange haltbar ist, also ja, vielleicht ist der Kanister in der Speisekammer deiner Mutter noch gut. Aber ist es gut für dich? Während Instantkaffee viele der gesundheitlichen Vorteile bietet, die normaler Kaffee hat, wie zum Beispiel den Stoffwechsel anzukurbeln, die Langlebigkeit zu erhöhen und das Risiko für Typ-2-Diabetes zu verringern, gibt es auch einige Nachteile beim Trinken.








das große Foodtruck-Rennen

Einer der offensichtlichen Nachteile ist, dass Instantkaffee weniger Koffein enthält als normaler Kaffee, und obwohl dies nicht unbedingt schlecht für Ihre Gesundheit ist, kann dies für Kaffeeliebhaber, die ihre tägliche Versorgung benötigen, unbeabsichtigte Folgen haben, was zu mehr Tassen und mehr Koffein führt, als ihnen bewusst ist . Da Instant-Kaffee so praktisch und einfach zuzubereiten ist, besteht außerdem die Möglichkeit, mehr Tassen zu trinken, als wenn Sie ein arbeitsintensiveres Übergießen vornehmen müssten. Beides ist wichtig zu berücksichtigen, denn wenn Sie irgendeine Art von Koffeinempfindlichkeit haben, kann dies zu Schlafstörungen und Magenverstimmungen führen (über Gesundheitslinie ).

wie man Mac und Käse cremig macht

Instantkaffee hat viel mehr Acrylamid als normaler Kaffee

Instantkaffee enthält außerdem etwa zweimal mehr Acrylamid – eine Chemikalie, die beim Rösten von Kaffeebohnen gebildet wird – als normaler Kaffee und kann das Krebsrisiko erhöhen und das Nervensystem schädigen. Dennoch ist es erwähnenswert, dass einige Experten sagen, dass die Menge in Ihrem Instantkaffee als sicher gilt und Sie nicht davon abhalten sollte, ihn zu trinken (via Medizinische Tageszeitung ).



Was den Geschmack angeht, ist das jedoch eine ganz andere Geschichte. Kaffeeliebhaber haben den Geschmack von Instant im Vergleich zu den echten schon lange verleumdet, aber hey, das wird nur Ihre Geschmacksknospen beeinflussen, nicht Ihre Gesundheit.