Was ist mit McDonald's Big N' Tasty Burger passiert?

Der McDonald Nathan Stirk/Getty Images

MC Donalds ist ein Fast-Food-Riese, der seit langem die Oberhand hat. Gemäß Reader's Digest , das Burger-Imperium begann 1940 als BBQ-Lokal in San Bernardino, Kalifornien. Acht Jahre später erfand die Marke ihre Speisekarte neu und servierte Burger, Fuß , und zittert. Heutzutage diversifiziert McDonald's sein Angebot auf der ganzen Welt. McDonald's-Kunden in Indien können beispielsweise a McAloo Tikki Burger, ein würziger Burger auf Gemüsebasis mit Kartoffeln und Erbsen. Deutsche Fans schlemmen den Nürnberger, der aus drei Bratwürsten und einem Brötchen besteht. In Singapur können Kunden den McRice-Burger probieren, der Reispastetchen anstelle von Brötchen enthält.






Im Laufe der Jahre hat die Marke auch versucht, Dinge mit Menüpunkten zu verwechseln, die sich letztendlich nicht halten. Zum Beispiel, wie erklärt von Komplex , McDonald's stellte seinen Fans 1988 den Cheddar Melt vor. Dies war im Grunde ein Burger mit Cheddar-Käsesauce und gegrillten Zwiebeln, gepaart mit einem Roggenbrötchen. Das Gericht erlebte im Laufe der Jahre ein paar Mal ein Comeback, wurde aber lange nicht mehr gesichtet. Einer der vielversprechenderen Artikel, der es nicht geschafft hat, ist der Big N Tasty Burger. Das Big N Tasty hatte köstlich klingende Zutaten: ein Viertelpfund-Rindfleisch-Patty, Ketchup, Mayonnaise, Zwiebeln, Salat, Dillgurkenscheiben und Tomate auf einem Brötchen. Und doch ist das Konzept nicht ganz aufgegangen.



Es hatte keine nachhaltige Wirkung

McDonald Facebook

The Big N Tasty debütierte in den 1990er Jahren. Burger King war auf dem Vormarsch und es ging wirklich gut. Jeder war ein Fan der Whopper und McDonald's machte sich daran, etwas gegen die starke Konkurrenz zu unternehmen. Die Marke stellte den Kunden in Kalifornien den Big N Tasty vor Komplex . Tatsächlich hat Mickey D's die Veröffentlichung des Burgers sogar zeitlich auf die Eröffnung von Disneys California Adventure abgestimmt, einem Themenpark, der Kalifornien feierte.








Dem Big N Tasty wurde eine große Werbekampagne gewidmet. Die verstorbene große NBA-Legende Kobe Bryant war sogar ein Teil der Werbekampagne . Doch diese leckere Kreation konnte Burger King's Whopper nicht entthronen. Nachdem McDonald's den Burger auf die Dollar-Karte verbannt und wieder entfernt hatte, entschied er sich 2011, den Big N Tasty vollständig aus seiner Speisekarte zu streichen. Falls Sie etwas Ähnliches wie das Big N Tasty bestellen möchten, du kannst immer noch . Holen Sie sich einen Quarter Pounder und stellen Sie sicher, dass es Käse, Salat, Zwiebeln und Tomaten gibt. Werfen Sie Ketchup und Senf weg und fragen Sie nach der Spezialsauce des Big Mac mit etwas BBQ an der Seite und Sie werden ziemlich nah dran sein.