Was Sie auf keinen Fall bei Texas Roadhouse bestellen sollten

Texas Roadhouse Facebook

Obwohl Texas Roadhouse seinen Anfang in Indiana hat, hat es Fans auf der ganzen Welt Land und darüber hinaus, um ihre Lösung für den Lone Star State zu finden. Das Restaurant wurde erstmals 1993 eröffnet und ist seitdem auf Hunderte von Standorten in fast allen Bundesstaaten sowie mehreren internationalen Standorten angewachsen. Das Speisekarte bietet eine Auswahl an südlicher Küche, von Texas-Größe Steaks und Rippchen bis hin zu Hühnchen, Fisch und Burgern sowie einer langen Liste von Beilagen und Vorspeisen. Um das Ganze herunterzuspülen, bietet die Kette 15 Sorten legendärer Margaritas.






Es gibt viele Dinge, die man lieben kann Texas Roadhouse , einschließlich der kostenlosen und scheinbar endlosen Körbe mit frisch gebackenem Rollen , die so ziemlich jedermanns Lieblingssache an dem Restaurant ist. Nach den Geständnissen vieler unglücklicher Gäste (und ( einige Mitarbeiter ) gibt es einige Punkte auf der Speisekarte, die Sie unbedingt vermeiden sollten. Wir haben die Schaufel für Sie.



Die Cactus Blossom von Texas Roadhouse ist eine fettige Sauerei

Texas Roadhouse Facebook

Eines der ersten Dinge, die Ihnen beim Durchstöbern der Speisekarte im Texas Roadhouse auffallen, ist das Kaktusblüte Vorspeise. Das Restaurant beschreibt es als 'Zwiebel in Texas-Größe, goldbraun gebraten und serviert mit Cajun-Meerrettich-Sauce zum Dippen'. Einige Kunden würden es jedoch eher als fettiges Durcheinander bezeichnen. Ein Abendessen an Jaulen nannte es 'enttäuschend', zu sagen, dass ihre Kaktusblüte 'durchweicht' sei und 'in riesigen Klumpen zusammenklebte'. Ein anderes Diner beklagte sich weiter Facebook dass ihre Kaktusblüte „fettig und kalt“ war.








Die Kaktusblüte ist auch eines der ungesündesten Gerichte auf der Speisekarte des Texas Roadhouse. Inklusive der Dip-Sauce enthält die frittierte Vorspeise fast 2.000 Kalorien. Das sind die meisten Ihrer empfohlenen Kalorien für den ganzen Tag, laut FDA . Ganz zu schweigen davon, dass es 115 Gramm Fett und mehr als 5.600 Milligramm Natrium enthält. Ihre Arterien wurden gewarnt.

Finger weg vom gebratenen Hühnchensteak im Texas Roadhouse

Texas Roadhouse Facebook

Texas Roadhouse serviert Steak auf alle möglichen Arten, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie es sollten. Einige Gäste sind mit dem Hühnchen-Steak-Entrée des Restaurants nicht zufrieden. Texas Roadhouse nennt seine Interpretation dieses klassischen Südstaatenrezepts das Land gebratenes Rinderfilet , und beschreibt es als 'Handgeschlagenes, frisch geschnittenes Rinderfilet, knusprig und golden serviert, gekrönt mit frischer Sahnesoße.' Auch wenn das so klingt, als ob es köstlich sein könnte, sagen viele, dass dieses Gericht die Erwartungen nicht erfüllt.



Essen, das gut aussieht, aber schlecht schmeckt

Tatsächlich nahm ein Kunde von Texas Roadhouse zu Trip Advisor , nannte es das schlechteste gebratene Hühnchensteak, das sie je gegessen hatten. Noch ein Abendessen an Jaulen beschrieb die Vorspeise als 'kaum essbar', nannte es 'nichts als ein zähes Durcheinander' und fügte hinzu, dass 'das Fett alt war und die Soße schrecklich schmeckte'. Und wenn Ihnen das nicht den Appetit verdirbt, Ein weiterer ging sogar so weit zu sagen, dass es 'ranzig schmeckte' und gestand, dass sie es wegen eines anderen Artikels zurückgeschickt haben.

Die Rippchen des Texas Roadhouse lassen zu wünschen übrig

Texas Roadhouse Facebook

Wenn man an die texanische Küche denkt, stehen Grillrippen wahrscheinlich nicht zu weit unten auf der Liste der Dinge, die einem in den Sinn kommen. Man könnte meinen, dieser Menüpunkt wäre ein Highlight im Texas Roadhouse. Aber nach Meinung einiger sehr unzufriedener Kunden ist das einfach nicht der Fall.



Kirkland American Wodka Rezension

Das Restaurant ruft ihre Rippen „preisgekrönt“ und „langsam gegart mit einer einzigartigen Gewürzmischung und unserer charakteristischen BBQ-Sauce“. Aber laut einem Diner in Iowa auf TripAdvisor , die 'Sauce selbst war nur durchschnittlich und die Rippchen waren sehr fettig.' Ein weiterer Abendessen aus Oklahoma City beschreibt die Rippchen als „verbrannt und verkocht und ungenießbar“. Und ein Michigan-Diner nannte sie 'schrecklich' und sagte ganz unverblümt: 'Wenn du Rippchen willst, iss HIER NICHT!'

Wenn das noch nicht genug ist, ist es auch erwähnenswert, dass eine volle Rippe satte 1.450 Kalorien und mehr als 100 Gramm Fett kostet.

Der Brotpudding von Texas Roadhouse ist der ultimative Diät-Zerstörer

Texas Roadhouse Facebook

Wenn Sie wirklich auf der Suche nach einer Diät sind, sind Sie bei der Dessertkarte des Texas Roadhouse genau richtig. Insbesondere die Brotpudding . Es ist nur in ausgewählten Restaurants erhältlich und ist wahrscheinlich das ungesundeste Produkt, das Texas Roadhouse herstellt.

Bread Pudding ist ein weiteres klassisches südländisches Grundnahrungsmittel, das normalerweise aus altem Brot hergestellt wird, in einer Vanillesoße getränkt und mit einer süßen Sauce übergossen wird, so Leben im Süden . Die Version des Texas Roadhouse wird aus den berühmten Brötchen des Restaurants hergestellt und mit Honig-Karamell-Sauce beträufelt. Leider kommt dieser kleine Teller mit süßer, klebriger Güte auf 1.740 Kalorien. Sie sehen auch mehr als 300 Gramm Kohlenhydrate und erstaunliche 240 Gramm Zucker. Um dies ins rechte Licht zu rücken: Die American Heart Association empfiehlt Männern nicht mehr als 36 Gramm Zucker pro Tag und Frauen nicht mehr als 25 Gramm.

Das 20-Unzen-Ribeye mit Knochen von Texas Roadhouse ist auch super ungesund

Texas Roadhouse Facebook

Texas Roadhouse ist vor allem für seinen Handschnitt bekannt Steaks . Das Restaurant rühmt sich, dass es Metzgerei jedes Steak, das serviert wird, von Hand schneiden und am Ende an jedem Standort Fleisch im Wert von durchschnittlich 1 Million US-Dollar pro Jahr zerkleinern. Allerdings sind nicht alle Rindfleischstücke gleich, und das gilt auch für Texas Roadhouse.

Die Restaurants 20 Unzen Ribeye mit Knochen ist eine, die Sie vermeiden möchten. Es ist eines der ungesündesten Steaks auf der Speisekarte mit 1.480 Kalorien und mehr als 100 Gramm Fett. Und selbst wenn Sie nicht auf Ihre Taille achten, können Sie dennoch enttäuscht werden. Texas Roadhouse behauptet, dass sein Ribeye 'saftig, würzig' und 'für zusätzlichen Geschmack am Knochen serviert' ist. Aber nicht alle sind sich einig. Ein Diner aus Louisiana sagte in a TripAdvisor Kritik, dass das Ribeye so schmeckte, als ob es von einer sehr alten Kuh stammte, und sagte, es sei zäh und auch nicht sehr lecker.

am besten gekaufte Pastasauce

Die Rindfleischtipps von Texas Roadhouse werden Sie wahrscheinlich enttäuschen

Texas Roadhouse Facebook

Wenn Sie kein ganzes Steak zum Abendessen in Angriff nehmen möchten, bietet Texas Roadhouse auch einen Teller mit beladenen Rindfleischspitzen auf seiner Speisekarte. Gelistet als einer der Country Dinner-Teller des Restaurants, der Rindfleisch Tipps werden als „Steakstücke mit sautierten Champignons, Zwiebeln, brauner Soße und Sauerrahm“ beschrieben. All dies wird über Ihre Wahl von Kartoffelpüree oder gewürztem Reis serviert. Es könnte jedoch besser sein, einfach etwas anderes aus der Speisekarte auszuwählen. Gemäß Essen Sie das, nicht das! registrierte Diätassistenten sagen, man solle sich von diesem Landessen fernhalten und nennen es die ungesündeste Kombination auf der Speisekarte aufgrund der unverschämten Mengen an Natrium und gesättigtem Fett.

Und nach Meinung einiger Kunden lohnen sich die Beef-Tipps möglicherweise nicht einmal als Cheat-Meal. Ein Diner in Kansas, der die Vorspeise bestellte, nannte sein Essen in einer Rezension 'völlig enttäuschend'. TripAdvisor , und fügte hinzu, dass 'alles übersalzen war.' Ein anderer Rezensent auf Restaurant Guru sagte, die Rindfleischspitzen seien 'schrecklich' und sagten, als sie das letzte Mal bestellt hatten, 'bekamen sie nur [drei] Fleischstücke'.

Erwarten Sie nicht, dass die Fish and Chips von Texas Roadhouse frisch sind

Texas Roadhouse Facebook

Dies sollte keine große Überraschung für ein Restaurant sein, das sich auf Rindfleisch spezialisiert hat, aber eine andere Sache, die Sie im Texas Roadhouse wahrscheinlich vermeiden möchten, ist der Fisch. Die Kette serviert tatsächlich mehrere Speisen aus Meeresfrüchten , aber sie können es nicht sein sehr frisch oder schmeckt sehr gut.

Insbesondere die Fish and Chips-Platte ist eine, von der man sich fernhalten sollte. Genannt die Roadhouse Fischbrötchen , es wird nur an ausgewählten Texas Roadhouse-Standorten angeboten und besteht aus 'weißem Fisch im Bierteig, serviert mit Steak-Pommes'. Wenn Sie jedoch einen Teller mit frischem, knusprigem Fisch erwarten, werden Sie möglicherweise enttäuscht. Ein Diner in Boston machte kein Blatt vor den Mund TripAdvisor Kritik, sagen die Fish and Chips 'schwimmen in einem Gezeitentümpel aus Fett so tief, dass man eine Schnur hineinwerfen könnte.' Er fügte hinzu, dass der Fisch schmeckte, als sei er „irgendwann eindeutig gefroren“ und „weit über das Verfallsdatum hinaus“. Ein weiterer Abendessen in Seattle beklagte 'die Fish and Chips waren beide so salzig, dass ich den Teig vom Fisch abziehen musste.'

Die Mitarbeiter von Texas Roadhouse werden das Porterhouse T-Bone-Steak nicht empfehlen recommend

Texas Roadhouse Facebook

Wenn Sie das Beste suchen, frischeste Steaks Sie können in Texas Roadhouse bekommen, dann bestellen Sie nicht das, was auch immer Sie tun Porterhouse T-Bone . Es kann als '23 oz beschrieben werden. USDA Choice Steak in Texas-Größe“, aber selbst die Angestellten werden Ihnen sagen, dass Sie sich von diesem fernhalten. Tatsächlich sagte ein kalifornisches Diner in a Jaulen Überprüfen Sie, dass der Kellner immer wieder darauf drängte, stattdessen ein Ribeye zu bestellen, als sie versuchten, das Porterhouse im Texas Roadhouse zu bestellen. Das kann kein gutes Zeichen sein, aber es stellt sich heraus, dass es einen Grund dafür gibt.

Texas Roadhouse behauptet, dass seine Metzger jedes einzelne Steak, das in seinen Restaurants serviert wird, von Hand geschnitten haben. Nach den Geständnissen einiger Mitarbeiter dürfte dies jedoch nicht der Fall sein. Einige Texas Roadhouse-Server zugelassen auf Reddit dass das Porterhouse T-Bone Steak der Kette oft nicht von Hand geschnitten wird, sondern gefroren an die Restaurants geliefert wird. Ein Mitarbeiter sagte: 'Meine Vorgesetzten haben mir immer gesagt, dass ich das Porterhouse T-Bone-Steak nicht empfehlen soll ... es wird allgemein als unser nicht so gutes Steak angesehen.' Und nach Jaulen , ein Kunde, der es schaffte, das Steak zu bestellen, nannte es mittelmäßig und sagte, Teile des Fleisches seien zäh.

Die Burger von Texas Roadhouse sind anscheinend nicht so toll

Texas Roadhouse-Burger Facebook

Texas Roadhouse mag für sein Rindfleisch bekannt sein, aber es scheint, dass die Burger lassen etwas zu wünschen übrig. Die Kette bietet ein paar verschiedene Burger-Optionen , darunter ein Bacon-Cheeseburger und ein Smokehouse-Burger mit Champignons, Zwiebeln und Barbecue-Sauce. Leider können selbst all diese Beläge nicht ausreichen, um den weniger guten Geschmack der Burger von Texas Roadhouse zu überdecken.

sind gute Laune für dich

Ein Kunde in Connecticut deklarierte in a TripAdvisor kommentieren, dass sie „nie wieder einen Hamburger im Texas Roadhouse essen werden“, nachdem ihnen „zwei sehr gut gemachte Hockey-Pucks, die mit viel zu viel Salz gewürzt wurden“, serviert wurden, wie sie es beschrieben. Ähm, nein danke. Noch ein Abendessen in New York nannte es den schlechtesten Hamburger, den sie je gegessen hatten. Andere Bewertungen der Burger im Texas Roadhouse nennen sie langweilig, geschmacklos und verkocht.

Fazit – wenn Sie Lust auf ein guter Burger , es gibt viele andere Optionen als Texas Roadhouse.

Die Hochrippe des Texas Roadhouse ist eine große Enttäuschung

Texas Roadhouse Facebook

Die Chance auf eine Hochrippe kann sich wie ein Grund zum Feiern anfühlen. Dieses große und fettige Steak ist dekadent und sättigend und oft das Herzstück vieler a Feiertagsessen Tabelle. Allerdings ist die Hochrippe at Texas Roadhouse ist nach Meinung vieler unzufriedener Gäste alles andere als beeindruckend.

Mehrere Bewertungen von TripAdvisor zeichnen ein düsteres Bild. Eine Rezension nannte die Hochrippe 'enttäuschend' und fügte hinzu: 'Stellen Sie sich vor, Sie würden an Ihrem Schuh kauen, zäh und voller Fett.' Nicht gerade appetitlich. Aber warte ab, es wird schlimmer. Mehrere andere Kunden aus Restaurants im ganzen Land drückten ihren Unmut über das Prime Rib aus, mit einem Bewerter auf TripAdvisor Sprichwort sie haben einen Bissen genommen ... und geknebelt. Das Fleisch war ranzig. Absolut widerlich.' Und doch ein anderes Abendessen in Maryland wagte es, die Hochrippe zu bestellen, aber 'biss einen Bissen und spuckte es aus.'

Kein Menüpunkt, aber vermeiden Sie die kostenlosen Erdnüsse von Texas Roadhouse

Texas Roadhouse Facebook

Einer der bemerkenswertesten Snacks bei Texas Roadhouse steht nicht mal auf der Speisekarte. Teil der langjährigen zwanglosen Atmosphäre der Kette sind die Fässer und Eimer mit Erdnüssen, die in den Restaurants herumliegen und für jeden frei zugänglich sind. Leider sagen viele aus diesem Grund, dass Sie diese Erdnüsse um jeden Preis vermeiden sollten.

wütendes Obstgartenbier Alkoholgehalt

Ein Mitarbeiter von Texas Roadhouse auf Reddit warnte, dass die Erdnüsse eine Drehscheibe für Keime seien, und wies darauf hin, wie viele Menschen täglich ihre Hände in die Erdnussbehälter stecken, ohne sich die Hände zu waschen. Ein anderer Server kommentierte, dass Erdnüsse, die auf den Tischen zurückgelassen werden, oft einfach wieder in die Fässer gelegt werden. Sie wissen also nie, was Sie finden werden. Ein Kunde in Chicago schrieb weiter TripAdvisor dass sie in einer Tüte Erdnüsse kauten, während sie darauf warteten, Platz zu nehmen, und 'einen halb aufgegessenen Lutscher mit Erdnussschale daran klebten'.