Was ist Pu-Erh-Tee und wie schmeckt er?

Pu-Erh-Teekuchen

Wenn Sie hin und wieder eine Tasse Tee genießen, halten Sie sich wahrscheinlich hauptsächlich an grüne, schwarze und Kräutersorten – die beliebtesten Mischungen, die die Regale von Lebensmittelgeschäften und Märkten besetzen. Wenn Sie häufig Tee trinken, können Sie Oolong-, Rooibos- oder Weißtees probieren.






Pu-Erh-Tee hingegen spielt in einer ganz neuen Liga. Dieser semi-seltene Tee wird in der chinesischen Provinz Yunnan angebaut (per Die Fichte isst ) und hat angeblich gesundheitliche Vorteile. Der Geschmack von Pu-Erh-Tee variiert je nach Alter und Alter, und selbst diese Aromen können aufgrund äußerer Faktoren stark variieren. Durch den Fermentationsprozess kann Pu-Erh-Tee bis zu 50 Jahre frisch bleiben und altert wie ein hochwertiger Wein. Obwohl er in den Vereinigten Staaten noch nicht alltäglich ist, scheint dieser Tee immer beliebter zu werden, und es scheint viele gute Gründe zu geben, warum wir ihn häufiger trinken sollten.



Was ist Pu-Erh-Tee?

pu-erh tea

Während jeder Tee aus ähnlichen Pflanzen (Teil der Camellia sinensis-Familie) hergestellt wird, stammt Pu-Erh-Tee von einer ganz bestimmten Pflanze. Gemäß Ernsthaftes isst , „Damit ein Tee Pu-Erh genannt werden kann, muss er aus der großblättrigen Unterart Camellia sinensis var. assamica und wird in der Provinz Yunnan im Südwesten Chinas angebaut.' Die Blätter müssen dann für eine gewisse Zeit gären, sei es Wochen, Monate, Jahre oder sogar Jahrzehnte.








Während Oolong und schwarze Tees an der Luft oxidieren, wird Pu-Erh-Tee tatsächlich fermentiert und Bakterien und Hefen ausgesetzt. Pro NPR , kann dieser fermentierte und gereifte Tee höhere Preise pro Gramm erzielen als Silber, wenn die Blätter richtig geerntet, fermentiert und gereift werden. Gemäß Einfaches loses Blatt , Pu-Erh-Tee ist eine der ältesten Teesorten der Welt mit einer über 1.000-jährigen Geschichte. Es gibt zwei Haupttypen: rohes oder reifes Pu-Erh.

Rohes Pu-Erh vs. reifes Pu-Erh

pu-erh tea

Während der Unterschied zwischen rohem Pu-Erh (Sheng Pu'er) und reifem Pu-Erh (Shou Pu'er) gering erscheinen mag, gibt es tatsächlich einige große Unterschiede zwischen den beiden Arten von Pu-Erh-Tee. Die Art des verwendeten Alterungsprozesses unterscheidet die beiden Teesorten.



Beide durchlaufen zunächst die gleichen Schritte: Sie werden geerntet, verwelkt, in der Pfanne gebraten oder gedünstet, gerollt, sonnengetrocknet und gereift. Rohes Pu-Erh wird zu Kuchen gepresst und in einer feuchtigkeits- und temperaturkontrollierten Umgebung gereift, wo es bis zu 50 Jahre reifen kann. Reifes Pu-Erh durchläuft einen beschleunigten Alterungsprozess; Sie werden gestapelt, mit Wasser besprüht und zwei bis sieben Wochen in einer heißen und feuchten Umgebung fermentiert, bevor sie zu Kuchen gepresst und getrocknet werden. Diese Methode imitiert den Prozess zur Alterung von rohem Pu-Erh, findet jedoch über einen viel kürzeren Zeitraum statt. Roher Pu-Erh hat eine breitere Palette von Geschmacksrichtungen, die mit der Zeit der Reifung variieren, während reifer Pu-Erh-Tee gealterten rohen Pu-Erh imitiert, aber einen engeren Geschmacksbereich hat.

Wie schmeckt Pu-Erh-Tee?

Pu-Erh-Tee und Teetasse

Es gibt unzählige verschiedene Geschmacksrichtungen, die Sie beim Trinken von Pu-Erh-Tee erleben können, und dies liegt hauptsächlich an der Reifezeit des Tees, den Alterungsbedingungen, den sich entwickelnden Pilz- und Bakterienarten, den Lagerungsbedingungen, den Brühmethoden und ob es ist rohes oder reifes pu-erh.



Gemäß Einfaches loses Blatt , 'roher Pu-Erh ist frischer, weicher und oft leichter. Er kann holzige, rauchige, tabakige, blumige oder frühlingshafte Rasennoten haben. Rohes Pu-Erh kann etwas Bitterkeit haben, gefolgt von einem süßen Nachgeschmack.' Reifer Pu-Erh ist normalerweise erdig und hat nie den bitteren Geschmack, den junge rohe Pu-Erh haben können. Einige weniger erwünschte Geschmacksnoten, die durch schlechte Fermentation oder Alterung entstehen können, umfassen einen fischigen Geschmack, einen schmutzigen Geschmack und einen schimmeligen Geschmack. Bei richtiger Zubereitung sollten Pu-Erh-Tees jedoch eine Vielzahl angenehmer Aromen aufweisen, darunter Tabak, ein erdiges Aroma mit frischem Moos und holzige Noten.

Vorteile von Pu-Erh-Tee

pu-erh tea

Es ist kein Geheimnis, dass Tee uns viele Vorteile bietet: Der hohe Gehalt an Antioxidantien und entgiftenden Eigenschaften in vielen Tees macht dieses Getränk sehr beliebt und großartig für Sie. Pu-Erh-Tee ist weniger erforscht als seine schwarzen und grünen Gegenstücke, aber es gibt immer noch Studien, die auf viele Vorteile hinweisen.

Eine solche Studie, veröffentlicht von NCBI , fand heraus, dass „der Konsum von [Pu-Erh-Tee-Extrakt] im Vergleich zu Placebo mit einem statistisch signifikanten Gewichtsverlust verbunden war“. Diese Peer-reviewed Forschungsartikel kam auch zu dem Schluss, dass Pu-Erh-Tee reich an antioxidativen Eigenschaften ist, was ihn in vielen Bereichen großartig für unsere allgemeine Gesundheit macht. PiqueTee schreibt auch, dass Pu-Erh-Tee gut für die Haut sein kann, aufgrund des „verrückten hohen Anteils an Katechinen … einer Art von Polyphenol, das als starkes Antioxidans wirkt. Dieses verfügt über natürliche antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die Ihre Poren klar und frei von Schmutz halten können.' Klare Haut, Gewichtsverlust und Antioxidantien? Wir nehmen bitte einen ganzen Topf.

Wo kann man Pu-Erh-Tee kaufen?

pu-erh tea

Je nachdem, wie alt Ihr Pu-Erh-Tee ist, können die Kosten etwas hoch sein (ha, ha, verstanden?). Darüber hinaus ist es schwierig zu wissen, ob Sie echten und hochwertigen Pu-Erh-Tee bekommen oder nicht, also stellen Sie sicher, dass Sie vorher ein wenig recherchieren. Ernsthaftes isst hat eine Liste von fünf vertrauenswürdigen Anbietern, die alle verschiedene Arten von Pu-Erh-Tee anbieten. Dies ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie dieses einzigartige Gebräu probieren möchten, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Imbibe-Magazin veröffentlichte auch eine Liste mit mehreren Orten, an denen Sie diesen fermentierten Tee kaufen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, ob Sie abgezockt werden oder nicht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie zu viel für Tee ausgeben, denken Sie daran, dass Pu-Erh-Tee bis zu 10 Mal aufgegossen werden kann, so dass Sie aus ein wenig Tee viel Nutzen ziehen können. Austrinken und genießen!