Die unsagbare Wahrheit der weisen Kartoffelchips

Beutel mit klugen Kartoffelchips Facebook

Von Zeit zu Zeit werden wir alle von diesem Unvermeidlichen getroffen Lust auf salzig , knusprig und ach so befriedigend Kartoffelchips . Das passiert den Besten von uns. Tatsächlich ist die Verband der Kartoffelbauern der Nördlichen Ebene schätzt, dass der durchschnittliche Amerikaner mehr als vier Pfund Kartoffelchips pro Jahr weglegt (die Franzosen liegen nicht weit dahinter). Und wenn dieses Verlangen einsetzt, gibt es eine Menge Optionen zur Auswahl – Sie haben wahrscheinlich mindestens ein Dutzend Kartoffelchips Marken allein in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft.






Eine besonders „kluge“ Entscheidung, nach der man greifen sollte, kommt von einem kleinen Unternehmen aus Pennsylvania, das sich zu einer national beliebten Marke entwickelt hat. Wir reden über Kluge Kartoffelchips , natürlich. In diesem Jahr feiert Wise sein 100-jähriges Bestehen. Und hier bei Püriert wir sind bereit für jede Ausrede, um gutes Essen zu feiern (und mehr Kartoffelchips zu essen). Vor diesem Hintergrund haben wir uns eingehend mit der Geschichte der Wise-Kartoffelchips befasst, um Ihnen die unsägliche Wahrheit dieser beliebten Snacks und des Unternehmens dahinter näher zu bringen.



Die Wise Potato Chip Company wurde zufällig gegründet

Haufen Kartoffeln

Kluge Kartoffelchips sind der perfekte Beweis dafür, dass glückliche Unfälle zu großartigen Dingen führen können. Alles begann 1921 in der kleinen Stadt Berwick, Pennsylvania, wo ein bescheidener junger Lebensmittelhändler namens Earl Wise ein Kartoffelproblem hatte. Insbesondere hatte er zu viele zusätzliche Kartoffeln und keine Ahnung, was er damit anfangen sollte. Laut den Aufzeichnungen der Stadt Berwick , anstatt die Extras zu verschwenden, bat Wise seine Mutter, ihm zu helfen, all diese Kartoffeln in Chips zu verwandeln, was sie in einem Kupferkessel direkt in ihrer heimischen Küche taten.








Wise beschloss dann, die Chips aus braunen Papiertüten in dem Feinkostladen zu verkaufen, in dem er arbeitete. Er lieferte sie auch per Fahrrad und später per LKW (via Weise Lebensmittel ). Die Chips wurden schnell zu einem lokalen Hit und die Wise Potato Chip Company war geboren. Die Leute liebten sie so sehr, dass Wise und sein Vater einige Jahre später eine Produktionsstätte entwarfen, die ständig erweitert wurde, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Wise musste bei Null anfangen, als seine Fabrik in Flammen stand

Wise Kartoffelchip-Produktionsfabrik 1946 Youtube

Das Wise Potato Chip Company wuchs für mehr als zwei Jahrzehnte weiter, bevor eine Tragödie zuschlug, die das gesamte Geschäft hätte entgleisen lassen können. Die Produktionsanlage von Wise ging 1944 in Flammen auf und wurde total zerstört. Weise hatte zwei Möglichkeiten – es beendet zu nennen oder von Grund auf neu aufzubauen. Er entschied sich für Letzteres, und die Firma kam mit Gewalt zurück. In weniger als einem Jahr brachte Wise die Produktion wieder zum Laufen und brachte seine Kartoffelchips wieder auf den Markt. Und 1946 wurde eine neue Fabrik eröffnet, die dreimal so groß war wie die ursprüngliche Fabrik (pro Weise Lebensmittel ). Zu dieser Zeit war es eine der größten und fortschrittlichsten Fabriken des Landes (per Bezirk Berwick ). Bis heute werden in der Berwick-Fabrik, die im Laufe der Jahre immer weiter ausgebaut wurde, zusammen mit den anderen Snackprodukten des Unternehmens Kluge Kartoffelchips hergestellt (via Einzelhandelsverkäufer ).



Wise produziert monatlich mehr als 50 Millionen Tüten Snacks

Vielzahl von Wise Kartoffelchips-Tüten Facebook

Die Geschichte von Wise Foods ist die Geschichte des Wachstums – und natürlich vieler Kartoffeln. Was als ein Mann in der Küche seiner Mutter begann, hat sich zu einem Mammut-Snackfood-Unternehmen entwickelt, das eine unglaubliche Vielfalt an verschiedenen Produkten herstellt. Wise wurde in der neuesten Staffel von vorgestellt Verlaufskanäle Moderne Wunder , moderiert von Adam Richman, der kürzlich exklusiv mit . gesprochen hat Püriert über die Erfahrung und alles, was er gelernt hat. Dazu gehören einige verblüffende Statistiken über Wise.

Heute pumpt das Unternehmen jeden Monat mehr als 50 Millionen Tüten Snacks aus, davon allein 23 Millionen Tüten Kartoffelchips. Das summiert sich jedes Jahr auf fast eine halbe Milliarde Tüten Snacks. Das mag wie eine übermäßige Menge an Chips erscheinen ... weil es so ist. Aber es ist eine notwendige Anstrengung, wenn man bedenkt, dass die Amerikaner jährlich 1,5 Milliarden Pfund Kartoffelchips verbrauchen.



Wise Potato Chips war mehr als vier Jahrzehnte lang ein Familienunternehmen

Tüte Wise Potato Chips und Korb mit Kartoffeln Instagram

Die Wise Potato Chip Company, die sich schließlich in transform Weise Lebensmittel , war über 40 Jahre ein Familienunternehmen. Der Gründer von Wise, Earl Wise , leitete das Unternehmen bis zu seinem Tod im Jahr 1964. Danach übernahmen die beiden Söhne von Wise die Geschäftsführung und übergaben die Kontrolle über das Unternehmen an den Lebensmittelkonzern Borden, Inc. (via Bezirk Berwick ). Wise expandierte weiter und fügte seinem Sortiment alle Arten von verschiedenen salzigen Snacks hinzu.

Das Unternehmen wechselte im Jahr 2000 erneut den Besitzer, als Borden Wise an eine private Investmentfirma, Palladium Equity Partners, verkaufte. Nur 12 Jahre später wurde Wise an seinen jetzigen Besitzer verkauft, Kontinentale Arche (über Backgeschäft ). Das in Mexiko ansässige Unternehmen ist einer der größten Abfüller von Coca-Cola weltweit. Und dieser internationale Einfluss hat Wise nur geholfen, seine Reichweite noch weiter auszudehnen.

Ungeachtet der Unternehmensveränderungen sind viele der loyalen Mitarbeiter von Wise im Laufe der Jahre geblieben. Wie in offenbart Moderne Wunder , einige der Fabrikarbeiter sind seit drei, vier oder sogar fünf Jahrzehnten dort, um sicherzustellen, dass der großartige Geschmack, den wir kennen und lieben, niemals beeinträchtigt wird.

was man zu gebratenen grünen tomaten servieren kann

Je nachdem, wo Sie sich befinden, finden Sie möglicherweise keine Wise-Chips in Ihrem Lebensmittelgeschäft

Lebensmittelgeschäft Chip Gang

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Appetit auf Wise-Kartoffelchips bekommen haben, können wir Ihnen keine Vorwürfe machen. Aber wir müssen Ihnen auch einige potenziell schlechte Nachrichten mitteilen. Kluge Kartoffelchips sind nicht überall in Geschäften erhältlich. Wenn Sie sich jedoch in der Nähe der Ostküste befinden, sind Ihre Chancen, eine Tüte knuspriger Wise-Kartoffelchips zu finden, höher.

Das in Pennsylvania ansässige Unternehmen ist seit langem ein Marktführer für salzige Snacks im Nordosten (via Einzelhandelsverkäufer ). Laut dem Chief Marketing Officer des Unternehmens, Jeremy Bjork, werden die Produkte von Wise in 15 Bundesstaaten vertrieben, darunter Florida, Georgia und New York sowie Washington D.C. (via Einzelhandels- und Gastgewerbezentrum ). Sie können jedoch immer noch Wise-Snacks in die Hände bekommen, egal wo Sie leben, dank Amazonas . Sie können sich einzelne Tüten Chips oder riesige Snackpakete mit verschiedenen Sorten direkt nach Hause liefern lassen.

Heutzutage sind einige der beliebtesten Snacks von Wise keine Kartoffelchips

Taschen mit weisen Cheez-Doodles Instagram

Wises Anspruch auf Berühmtheit sind zweifellos ihre originalen Kartoffelchips. Doch das ist heute nicht der einzige Snack, den man mit der jahrhundertealten Marke verbindet. Seit Jahrzehnten produziert das Unternehmen mehr als nur Kartoffelchips, angefangen bei Cheez Doodles. Die berühmten käsigen Snacks waren 1964 eingeführt , und bis heute Weise sagt es macht seine Cheez Doodles immer noch auf die gleiche Weise und nach dem gleichen Originalrezept. Wir würden das als kluge Geschäftsentscheidung bezeichnen, wenn man bedenkt, dass Cheez Doodles eines der beliebtesten geblieben sind Kluge Produkte seit sie eingeführt wurden. Wise's Cheez Doodles sind tatsächlich so beliebt, dass sie einen inoffiziellen Nationalfeiertag inspiriert haben. Sie können den National Cheese Doodle Day jedes Jahr am 5. März feiern (via National heute ) und genießen Sie die perfekte Ausrede, um so viel knusprige, käsige Köstlichkeit zu genießen, wie Ihr Herz begehrt.

Wise Kartoffelchips haben ein Maskottchen namens Peppy

Wise Chips Maskottchen Peppy die Eule Facebook

Wenn Sie mit Wise-Kartoffelchips aufgewachsen sind oder eine ältere Tüte in die Hände bekommen haben, werden Sie die kleine Eule erkennen, die früher auf allen Produkten des Unternehmens zu sehen war. Sein Name ist Peppy, und er war früher auf allen Produktverpackungen und in der Werbung des Unternehmens ein prominenter Bestandteil, wie aus einigen Archivausgrabungen hervorgeht Nostalgischer Blogger Dan Brady . Peppy wurde 1946 eingeführt, nachdem Earl Wise nach dem Brand von 1944 seine neue und größere Produktionsstätte eröffnet hatte. Nach Angaben der Stadt Berwick , er schuf die Eule zu Ehren seiner Mutter. Vielleicht war es für sie ' weise 'Anleitung indem er ihm half, all die übrig gebliebenen Kartoffeln in Chips zu verwandeln ... die für Wise zu einem Imperium für Snacks werden sollten.

In den frühen 2000er Jahren wurde Wise einigen großen Veränderungen unterzogen, um wettbewerbsfähiger gegen andere wachsende Snack-Giganten wie Frito-Lay zu sein. Mit Hilfe (und Bargeld) ihres neuen Eigentümers, der Investmentfirma Palladium Equity Partners, führte Wise neue und verbesserte Verpackungen für alle seine Produkte ein (via Referenz für Unternehmen ). Peppy selbst wurde aus den meisten Verpackungen entfernt, aber er ist im Geiste immer noch da, da Weisen aktuelles Logo zeigt das Auge einer Eule.

Wise Kartoffelchips sind die offiziellen Kartoffelchips der New York Mets

Kluge Snacks im Mets Citi Field Facebook

Das nächste Mal findest du dich in New York City und eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Stadt erleben möchten, besorgen Sie sich Tickets für ein Baseballspiel. Wenn Sie sich für ein Mets-Spiel entscheiden, ist um Citi-Feld in Queens, dann können Sie neben Hot Dog und kaltem Bier natürlich so viele Tüten Wise-Kartoffelchips knabbern, wie Ihr Herz begehrt. Wise ist seit mehr als 15 Jahren der offizielle Kartoffelchip der New York Mets. Wenn der MLB angekündigt Die Partnerschaft im Jahr 2005 war zunächst für einen Dreijahresvertrag mit dem Team vorgesehen. Es war eindeutig ein himmlisches Spiel, und bis heute sind Wise Kartoffelchips der Kartoffelchipsponsor für die Mets, ganz zu schweigen vom offiziellen Cheez Doodle-Sponsor. All dies bedeutet, dass Sie Wise-Chips ausschließlich an Konzessionen im gesamten Stadion erhalten.

Es gibt eine ganze Rezeptsammlung von Wise Chips

Tüte Wise Kartoffelchips mit Suppenschüssel Instagram

Wenn Sie uns fragen, sind Kartoffelchips für sich allein schon sehr lecker, aber die Firma Wise sieht schon lange viel mehr Potenzial für diesen salzigen Snack. 1959 weise hat ein eigenes Kochbuch veröffentlicht mit Dutzenden von Rezepten, 'jedes für zusätzlichen Geschmack und Güte ausgewählt', alle mit Wise-Kartoffelchips. Während sich das Kochbuch nach heutigen Maßstäben sehr retro anfühlt, enthielt es damals eine Reihe klassischer Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts. Alles von Garnelenbällchen und Roquefort-Dip bis hin zu einem Rinderlaib, Käsesoufflé und doppelten Schokoladenkeksen ... alles mit Kartoffelchips.

Wenn Sie nach moderneren Kartoffelchip-Rezepten suchen, sind Sie bei Wise immer noch richtig. Bis heute bietet das Unternehmen ein riesiges Rezeptsammlung auf seiner Website, die nicht nur ihre klassischen Kartoffelchips, sondern auch einige ihrer anderen beliebten Produkte wie Cheez Doodles und Pretzel Thins bietet. Dürfen wir vorschlagen, das auszuprobieren Barbecue Chicken Mac & Käse , das Forelle mit Salz- und Essigkruste , oder vielleicht die Weiser Apfel-Chips .

Das Comeback der Wise Cheez Waffies bleibt ein Rätsel

Werbung für Wise Cheez Waffies Facebook

Wenn man an Wise denkt, denkt man wahrscheinlich zuerst an Kartoffelchips oder vielleicht an die beliebten Cheez Doodles des Unternehmens. Aber es gibt noch einen anderen beliebten Käsesnack von Wise, der eine große Fangemeinde angehäuft hat ... und ihr Schicksal ist ein Rätsel.

Wise begann zu verkaufen Cheez Waffies – hergestellt aus knusprigen Waffeln mit einer käsigen Füllung, die wie ein Waffel-Sandwich aussieht – in den 1980er Jahren. Es ist unklar, ob und wann Wise offiziell beschlossen hat, den Snack einzustellen, aber bereits 2010 berichteten Online-Kunden, dass sie sie in Geschäften nicht finden konnten (via Chowhound ). Im Jahr 2015, Fans haben immer noch gesucht für Cheez Waffies, wobei einige Glück haben, ältere Taschen bei Amazon zu finden oder in einem Geschäft zu verstauen.

Dann im Jahr 2019 schien Wise zu bestätigen, dass Cheez Waffies tatsächlich eingestellt worden war, und neckte a Facebook-Post dass der Snack bald wieder in den Regalen steht. Zwei Jahre später sind Cheez Waffies jedoch immer noch nicht enthalten Das Produkt von Wise Auflistung. Und sie scheinen nicht verfügbar zu sein auf Amazonas und nicht vorrättig in allen großen Lebensmittelgeschäften. Wer weiß also, ob dieser nostalgische Snack offiziell ein Comeback feiert oder nicht.

Wise wurde vorgeworfen, Kunden abgezockt zu haben

offene Tüte Wise Kartoffelchips Facebook

Wir alle kennen das entleerende Gefühl, das entsteht, wenn Sie eine Tüte Kartoffelchips öffnen, bereit, in die salzige, knusprige Güte zu graben, nur um nur eine Handvoll Chips und viel mehr versiegelte Luft zu finden. Dies war vor einigen Jahren ein großes Problem für Wise und führte sogar zu einigen Klagen von einigen sehr hungrigen und sehr wütenden Kartoffelchip-Liebhabern.

Im Jahr 2017 wurde Wise von zwei Kunden verklagt, die behaupteten, das Unternehmen habe Menschen „irregeführt“, indem es ihre Chips-Tüten bis zu 75 Prozent leer ließ, um mehr Geld zu verdienen (via New Yorker Post ). Und während zum Schutz des Produkts etwas Leerraum erforderlich ist (bekannt als Slack-Fill), behauptete der Anzug auch, dass die Taschen der Konkurrenten mehr Chips enthielten, und Wises Verwendung von Slack-Fill war übermäßig (via Kartoffel Pro ). Ein Richter wies die Klage schließlich ab (via Schiefer ), aber Wise musste sich immer noch der Hitze stellen. Als die Klage öffentlich wurde, nutzten viele andere Kunden die sozialen Medien, um Wise anzurufen, und posteten traurige Fotos von sehr unterfüllten Chipstüten (via USA heute ).