Die unsagbare Wahrheit von Angry Orchard

wütender Obstgarten Facebook

Apfelwein ist in den USA im Großen und Ganzen noch ziemlich neu. In den frühen 1800er Jahren pflanzte John Chapman – den meisten Menschen besser bekannt als Johnny Appleseed – unzählige Apfelbäume in den USA. Es waren keine Äpfel, die man gut essen konnte, aber sie waren sehr gut für die Herstellung von alkoholischem Apfelwein. Schneller Vorlauf zu Verbot , und das Land sah viele seiner Obstgärten abgeholzt (via Smithsonian ). Apfelwein brauchte Jahrzehnte, um ein Comeback zu feiern, aber als er es tat, stieg die Popularität in die Höhe.






In den letzten Jahren stand Angry Orchard an der Spitze des US-Marktes, was zum Teil durch die kürzliche Veröffentlichung ihres Rosenweins gestärkt wurde. Gemäß Forbes , verzeichnete der Apfelweinmarkt 2018 ein Wachstum von rund 7 Prozent, und es ist das Wachstum, das sich immer weiter beschleunigt. Das bedeutet, dass sich immer mehr Menschen dafür entscheiden, ihr betrunkenes Getränk ihrer Wahl zu wechseln und einen Apfelwein zu trinken, und viele greifen nach den unverwechselbaren und lustigen Sorten von Angry Orchard. Was sollten Sie also wissen, bevor Sie den Deckel Ihrer nächsten Flasche öffnen?



Warum ist Angry Orchard so wütend?

wütender Obstgarten Facebook

Ein großes Glas eiskalten Apfelwein macht dich alles andere als wütend, also was hat es mit dem seltsamen Namen auf sich?








Gemäß Wütender Obstgarten , der Name kommt von der Tatsache, dass die besten Äpfel für die Apfelweinherstellung, na ja, wütend aussehen. Als sie anfingen, Obstgärten nach Obstgärten in den USA, Italien und Frankreich zu erkunden, stellten sie fest, dass die besten Apfelweine nichts mit denen zu tun hatten, die man im Lebensmittelmarkt . Während wir glatte, runde, makellose Äpfel zum Essen schätzen, sind gute Apfelweine oft säuerlich und ein wenig bitter und weniger als perfekt geformt.

Dies sind die gleichen Arten von Äpfel dass Johnny Appleseed Mitte des 19. Jahrhunderts im ganzen Land anpflanzte, sagt Smithsonian . Der erste Bissen mag mit deinem Auge sein, aber da sie nicht hübsch aussehen müssen, ist es in Ordnung, dass Apfelwein knorrig ist und ehrlich gesagt die Sorte, die wir als hässlich finden würden, wenn wir sie im Regal sehen würden von Vollwertkost . Es zeigt nur, dass es auf das Innere zählt!



Angry Orchard ist eher Wein als Bier... ein bisschen

wütender Obstgarten Rob Kim/Getty Images

Die Apfelweine von Angry Orchard kommen vielleicht in der perfekten Flaschengröße zum Aufschlagen und Trinken auf der hinteren Veranda, aber sie sind nicht gerade wie ein Bier, abgesehen von zwei wichtigen Punkten: dem Alkoholgehalt und der Kalorienzahl.

Das wichtigste zuerst: Alkohol nach Volumen stellt fest, dass Angry Orchard etwa 5 Prozent Alkohol enthält, und das ist für Bier ziemlich mittelmäßig. Sie stellen auch fest, dass es ziemlich kalorienreich ist und jede Flasche 190 . kostet Kalorien . Das summiert sich ziemlich schnell, wenn Sie planen, ein oder zwei pro Abend zu haben, und Männer Gesundheit sagt, das sei Standard für Bier. Stouts haben durchschnittlich 210 Kalorien, Lagerbiere normalerweise um die 170 und Pale Ales um die 180.



Aber laut Angry Orchard Cidermaker David Sipes (via Beervana ), sehen sie es eher so aus, als würden sie Wein machen. Das liegt daran, dass Äpfel Eigenschaften wie Bitterkeit, Süße und Säure aufnehmen, die auf der Umgebung basieren, in der sie angebaut werden, dem sogenannten Terroir. Es ist ein Konzept, das im Volksmund mit Trauben und Weinherstellung in Verbindung gebracht wird, und das ist kein Zufall. Der Prozess ist ziemlich gleich, und harter Apfelwein ist im Grunde fermentierter Apfelsaft, genauso wie Wein fermentierter Traubensaft. Sie verwenden sogar eine Weinhefe in ihrem Gärungsprozess, und das macht Apfelwein praktisch edel.

Angry Orchard importiert viele ihrer Äpfel

wütender Obstgarten Facebook

Amerika hat erstaunliche Äpfel, und das ist nicht zu leugnen. Aber wenn es um Angry Orchard geht, können die Aromen, nach denen sie in einigen ihrer Sorten suchen, nur von Äpfeln stammen, die im Ausland geboren und aufgewachsen sind, und das bedeutet, dass Sie möglicherweise ein Getränk trinken, das weit gereist ist.

Einige Sorten werden mit amerikanischen Äpfeln hergestellt. Laut Angry Orchard Cidermaker David Sipes (via Beervana ) werden ihre saisonalen Sorten – wie Holunderblüte und Cinnful Apple – zusammen mit ihrem grünen Apfel aus rein amerikanischen Äpfeln hergestellt. Aber wenn du anfängst, andere Arten zu bekommen, bekommst du etwas Internationaleres. Iceman, Strawman, Apple Ginger, Traditional Dry und Crisp Apple werden alle aus Äpfeln hergestellt, die aus Italien und Frankreich importiert wurden. Das liegt daran, dass Äpfel aus bestimmten Gegenden in Frankreich besonders bittersüß und besser für mehr herben Cider sind, und ihre Mischung mit Äpfeln aus Norditalien im Schatten der Alpen hilft, sie in einige der stärkeren, herberen Sorten auszugleichen.

bestes fleisch

Auch diese Äpfel haben einen langen Stammbaum. Sipes erzählt Die Straße dass sie mit Bauernfamilien zusammenarbeiten, die seit Hunderten von Jahren Obstgärten pflegen und Äpfel mit tiefen, komplexen Aromen produzieren.

Angry Orchard hat sich mit europäischen Apfelweinherstellern beraten

wütender Obstgarten Facebook

Als es an der Zeit war, bei Angry Orchard wirklich auf Hochtouren zu gehen, sagte Apfelweinhersteller David Sipes Die Straße dass es der Höhepunkt von 15 Jahren Arbeit an der Erforschung von Techniken und der Perfektionierung von Rezepten war. Sie machten es auch nicht nur alleine – sie berieten sich mit einigen der Besten.

Dazu gehörte Alan Tringham, ein Cider-Experte, der seit mehr als 50 Jahren im Geschäft war und seine Karriere bei Bulmers verbrachte – einer Apfelweinmarke, die als bekannt ist Magnete in den USA Nach Angaben der Hereford Cathedral School , er begann direkt nach der Schule mit Apfelwein zu arbeiten; hinter jeder Flasche Angry Orchard steckt jahrzehntelange wertvolle praktische Erfahrung, und es ist unmöglich, herunterzuspielen, wie groß seine Hilfe war. Der Wächter sagt, dass Großbritannien mehr Apfelwein trinkt als der Rest der Welt zusammen, und das sagt viel aus – die Traditionen der französischen Apfelweinherstellung reichen bis ins 12. 1887 .

Leider verstarb Tringham im Jahr 2012, aber sein Vermächtnis ist immer noch bei Bulmers und bei Angry Orchard zu sehen ... und das ist eine ziemlich coole Sache, die man hinter sich lassen kann.

Angry Orchard hatte einen Vorfall mit Racial Profiling

wütender Obstgarten Noam Galai/Getty Images

Im Jahr 2019 reiste eine Gruppe von Freunden zu Angry Orchards Standort in Walden, New York, um einen großartigen Tag zu verbringen: Es war Clyde Jacksons 40. Geburtstag und er wollte seine Freundin Cathy-Marie Hamlet bitten, ihn zu heiraten. Aber als sie dort ankamen, Huffington Post sagt, dass die Dinge sofort schief gehen.

Gemäß Laster , es begann, als ein Wachmann auf Jackson zukam und ihn beschuldigte, ein T-Shirt aus dem Geschenkeladen gestohlen zu haben. Der Wärter befahl ihm, seine Taschen zu leeren, was er auch tat. Sie gingen, er begann mit seinem Vorschlag, und derselbe Wärter kehrte zurück und bestand nun darauf, dass Hamlet ihre Handtasche leerte. Sie tat es und fragte: „Ich weiß, dass Sie nur Ihren Job machen, aber ich kann nicht anders, als mich zu fragen, ob das daran liegt, dass wir schwarz sind. Wir sind die einzigen Schwarzen hier in Ihrer Einrichtung.' Der Wachmann versicherte ihr, dass es das gar nicht war, aber Hamlet hatte kaum Zeit gehabt, den Vorschlag anzunehmen, als ein ganzes Sicherheitsteam vorbeikam, darauf bestand, alle zu durchsuchen und die Polizei zu rufen.

Hamlet und ihre Freunde gingen – vom Sicherheitsteam zum Parkplatz begleitet – und sie postete später auf Facebook, dass sie über die Anschuldigungen in Tränen ausgebrochen war. Angry Orchard antwortete und sagte, sie hätten den diensthabenden Manager entlassen und das Sicherheitsteam ersetzt (das von einer externen Firma beauftragt wurde). Sie sagten auch, dass sie es als „eine wertvolle Lernerfahrung“ behandelten.

Es gab einen Rückruf von Angry Orchard wegen möglicher explodierender Flaschen

wütender Obstgarten Facebook

Nicht alle Flaschen von Angry Orchard, die in die Regale gekommen sind, wurden genossen, und im Jahr 2015 gaben sie einen freiwilligen Rückruf mehrerer Chargen ihres Crisp Apple heraus. Das Problem? Der Apfelwein begann in der Flasche zu glänzen, und die damit verbundenen Gefahren waren vielleicht nicht das, was man erwartet hatte.

Laut der AP-Pressemitteilung (via NBC-Nachrichten ) bestand absolut kein Gesundheitsrisiko oder eine Gefahr im Zusammenhang mit dem Trinken des Apfelweins. Die Probleme könnten möglicherweise auftreten, wenn der Aufbau von Karbonisierung in der Flasche den Druck zu stark erhöht und Flaschen beim Öffnen explodieren oder überlaufen können.

Nur zwei Chargen Apfelwein waren betroffen, aber diese Fälle waren auf 22 Staaten verteilt, was Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie groß eine einzelne Charge Angry Orchard Apfelwein ist. Das ist eine Tonne Äpfel! Kunden, die eines der zurückgerufenen Produkte erhielten, wurden volle Rückerstattungen angeboten.

Hot-Dog-Markennamen

Angry Orchard ist eine großartige Zutat in Cocktails

wütender Obstgarten Facebook

Angry Orchard schmeckt direkt aus der Flasche, besonders wenn es richtig kalt und der Nachmittag richtig heiß ist. Aber wenn du es nicht zum Mischen verwendest Cocktails , Sie verpassen ernsthaft etwas.

Über was für Dinge reden wir? Wie wäre es mit einem Cocktail mit Crisp Apple, einem Schuss Bourbon, dann einem Schuss Honig und Zitrone? Klingt lecker, oder?

Angry Orchard ist die perfekte Basis für köstliche Herbstcocktails, egal zu welcher Jahreszeit draußen. Holen Sie sich einen Kürbisgewürz-Fix mit Crisp Apple, einem Schuss Rum, einem Schuss Kürbisgewürzsirup und einem Spritzer Zitronensaft.

Sie können auch Versionen einiger Ihrer alten Favoriten erstellen. Verwenden Sie Crisp Apple mit einer Unze Bourbon, einem Schuss süßem Wermut, einem Schuss Honig und ein paar Orangenscheiben und ein oder zwei Kirschen für eine neue Interpretation eines Old Fashioned. Oder halten Sie es einfach. Fügen Sie einen Schuss Fireball, Pfirsichschnaps oder Vanille-Wodka hinzu, um etwas aufzuwärmen.

Sie können Angry Orchard für eine Menge Spaß besuchen

wütender Obstgarten Facebook

Wenn Sie ein großer Fan von sind Wütender Obstgarten , es gibt nur einen Ort, an den Sie gehen müssen: ihren 60 Hektar großen Obstgarten in Walden, New York. Es ist seit dem 18. Jahrhundert ein Bauernhof und seit rund 100 Jahren eine Apfelplantage, und es ist viel mehr als nur ein Ort, um die Anlage zu besichtigen – es macht viel mehr Spaß.

Dieser Spaß beginnt mit ihren Treehouse Tours, einer regelmäßig geplanten Tour, die Besucher durch den Obstgarten und in ihr Baumhaus führt – gebaut von den Baumhausmeister von Animal Planet — für geführte Verkostungen. Planen Sie Ihre Reise richtig, und Sie werden da sein, wenn sie andere beherbergen Veranstaltungen , von Live-Musik bis hin zu Spendenaktionen für Zwecke wie den Monat der Brustkrebsaufklärung. Es gibt Wissensabende, Spieleabende, Grillabende und gelegentlich sogar Yoga. Sie veranstalten oft Dinge wie Wassailing (das ist die uralte Tradition, viel Apfelwein zu trinken, während man mit anderen singt und feiert), einen Weihnachtsmarkt und riesige Partys für die Feiertage. Es ist so viel mehr als nur Cidre zu trinken – obwohl Sie das auch tun können!