Die Wahrheit über die Beziehung zwischen Gordon Ramsay und Bobby Flay

Gordon Ramsay und Bobby Flay bei einer Veranstaltung Ethan Miller/Getty Images

Jede Branche hat ihren Anteil an Rindfleisch und die Welt des Kochens ist keine Ausnahme. Gordon Ramsay und Bobby Flay, zwei Starköche mit glanzvoller Vergangenheit, scheinen keine großen Fans voneinander zu sein. Vielleicht ist es nicht ganz verwunderlich, dass sich die beiden Köche mit übergroßen Persönlichkeiten nicht so recht verstehen, und Ramsay wäre schließlich nicht der erste Mensch auf der Welt, der habe ein Problem mit Flay .






In einem Interview mit Fernsehmoderator James Corden über seine Die Late Late Show , wurde Ramsay gebeten, drei Starköche, Wolfgang Puck, Jamie Oliver und Bobby Flay, vom besten zum schlechtesten zu ordnen. Puck belegte den ersten Platz, Oliver war die Nummer zwei und Flay wurde letzter, was zu viel Gelächter im Publikum führte (via Essen Bestie ). 'In den letzten fünf Jahren haben wir versucht, diesen gemeinsamen Koch in Vegas für einen guten Zweck zu machen', erklärte Ramsay Corden. „Er wird den [Kraftausdruck] Vertrag nicht unterschreiben. Nun, Bobby, unterschreibe den Vertrag, du hinkst [Kraftausdruck].'



Nettowert von Rachael Ray

Die Fehde zwischen Gordon Ramsay und Bobby Flay erstreckt sich über Jahre

Gordon Ramsay und Bobby Flay bei einer Veranstaltung Ethan Miller/Getty Images

Das Interview wurde 2018 ausgestrahlt, und obwohl es Gerüchte über einen Abschluss des Deals gab, ist nie etwas daraus geworden. Im Jahr 2019 antwortete Ramsay auf einen Tweet zum 15-jährigen Jubiläum von Flays legendärem Restaurant Mesa Grill mit den Worten: „Das ist süß … Twitter ).








schwarzer Hamburger Burger King

Ramsays Behauptung, dass der Plan, ein Cook-off zu veranstalten, schon lange auf sich warten lässt, scheint aufzugehen. Im Jahr 2016 tauchte Ramsay zu einem Cook-off in Flays Restaurant auf und war ziemlich schockiert, als er feststellte, dass Flay nicht einmal da war (via Nervenkitzel ). War Flay gerade modisch spät? Niemand weiß es sicher. Dann, in einem Interview von 2019, hatte Flay keine gute Antwort auf die Frage eines Reporters, wann das Ereignis stattfinden würde (via Promi-Seite ). Er merkte jedoch an, dass die Organisatoren wahrscheinlich für den Deal aufkommen müssten, weil 'Gordon Geld mag'. Brennen! Und dann bot Flay, wie um die Verletzung noch schlimmer zu machen, seine eigene Beteiligung kostenlos an.

Aber wie heißt es so schön, jede Presse ist eine gute Presse. Es wäre keinen Moment überraschend, wenn die beiden gute Freunde wären und ein Rindfleisch für ein bisschen Aufmerksamkeit ausnutzen würden.