Hier bekommen Flamin' Hot Cheetos ihre Würze

Flamin Dave Kotinsky / Getty Images

Die Hingabe an Flamin' Hot-Geschmack ist fast schon Kult. Fans dieses würzigen, knusprigen Snacks haben kreative Wege gefunden, es in andere Lebensmittel zu integrieren: wie Flamin' Hots zu Quesadillas hinzuzufügen und sogar einen würzigen Cheeto-Kuchen zu kreieren. Sagt einer Instagram Fan zu einem anderen, als er etwas Flamin' Hot bestäubter Straßenmais entdeckte, 'Ich glaube, ich habe dein Nirvana gefunden.' Während die Leute diese würzigen Leckereien zu allem hinzufügen, von einer Bloody Mary bis hin zu Makkaroni und Käse, können Fans einfach nicht genug bekommen.






wie man geklärte Butter lagert

Aber zusammen mit diesem süchtig machenden Geschmack kommen einige Nebenwirkungen. 'Ich habe buchstäblich nur eine Tüte gegessen, mein Daumen und Zeigefinger sind rot', sagt ein Fan (via Instagram ). Neben einem leuchtend roten Rückstand waren Magenprobleme eine häufige Beschwerde. Rapper Lil Xan teilte in einem jetzt gelöschten Instagram-Post mit, dass ich zu viele heiße Cheetos gegessen habe und etwas in meinem Bauch aufgerissen hat, also habe ich ein wenig Blut gekotzt Männer Gesundheit . ER Dr. Robert Glatter erklärt dem Magazin: 'Es kann zu Erosionen oder Blutungen in der Magenschleimhaut kommen, wenn durch den übermäßigen Verzehr des scharfen Snacks genügend Säure produziert wird.'



Was genau macht diesen Snack so gefährlich lecker?








Diese Flamin' Hot Cheetos Zutaten sind scharf und machen süchtig

Flamin Instagram

Der erste Flamin' Hot Cheeto wurde von Richard Montañez kreiert, einem damaligen Hausmeister, der beschloss, einige ungekäsete Crunchies mit etwas zusätzlichem Geschmack zu hacken. Inspiriert von Elote, mexikanischem Straßenmais, dachte er: 'Ich sehe, wie der Maismann Butter, Käse und Chili zum Mais hinzufügt und dachte, was ist, wenn ich einem Cheeto Chili hinzufüge?' (über Inc .) Schneller Vorlauf bis heute, und Flamin' Hots sind jetzt der meistverkaufte Snack von Frito-Lay, und Montañez ist jetzt Executive VP bei PepsiCo.

Zwei Hauptzutaten sind Maltodextrin und 'Würze' (via Cheetos ). Maltodextrin ist eine verarbeitete Zutat im Bindungsstil. Es hilft, die Haltbarkeit zu bewahren und den Geschmack zu verteilen, und beschleunigt die Aufnahme von Capsaicin in den Blutkreislauf (über Chemie Leben ). Capsaicin und Chilipulver sollen die als 'Würzmittel' in Flamin' Hot Cheetos aufgeführte Zutat bilden. Capsaicin verleiht dem Pfeffer seine Würze. Wenn es konsumiert wird, übersetzt unser Körper diese Erfahrung in ein 'heißes' Gefühl, während gleichzeitig unsere Schmerzrezeptoren abgeschwächt werden. Dieses angenehme Gefühl ist ein Teil dessen, was die Snacks so süchtig macht.



Realistischerweise ist es am besten, sich daran zu erinnern, dass dies ein scharfer Genuss ist und übermäßiger Konsum im Allgemeinen schlecht ist.