Steak 'N Shake hat gerade traurige Neuigkeiten für Fans angekündigt

Steak Jim Watson/Getty Images

Steak 'n Shake , das Restaurant, das sich mit handgedippten Milchshakes und erstklassigen Burgern einen Namen gemacht hat, hat seinen Anteil an Turbulenzen erlebt. Und jetzt sieht sich das Unternehmen noch mehr Widrigkeiten gegenüber ein weiteres Opfer der COVID-19-Pandemie .






Steak 'n Shake gab bekannt, dass es insgesamt 57 Standorte im ganzen Land dauerhaft geschlossen hat; 51 der Restaurants waren firmeneigene, sechs waren Franchise-Unternehmen. Um Verluste durch die Schließung von Coronaviren auszugleichen, hat der Eigentümer von Steak 'n Shake, Biglari Holdings, auch ein Restaurant an einen Franchisenehmer und 10 Geschäfte an seine Betriebspartner verkauft. Die Schließungen sind die neueste Probleme, um die Kette zu treffen , das mehrmals den Besitzer gewechselt hat. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Standorte der geschlossenen Restaurants noch nicht bekannt gegeben.



wie viel verdienen costco-mitarbeiter

Das Unternehmen erklärte, was die Verlangsamung des Restaurants in seiner vierteljährlicher Bericht , sagte: „Die meisten unserer Restaurant-Speiseräume wurden bis zum 17. März 2020 geschlossen, der Rest vor dem Ende des ersten Quartals aufgrund der COVID-19-Pandemie. Darüber hinaus waren zum 31. März 2020 62 der 306 firmeneigenen Filialen vorübergehend geschlossen. Zum 31. März 2019 waren 44 der 408 firmeneigenen Filialen vorübergehend geschlossen.'








In dem Bericht heißt es weiter: „Die COVID-19-Pandemie hat sich nachteilig auf unseren Betrieb und unsere Finanzergebnisse ausgewirkt. Im ersten Quartal haben wir die Speisesäle in allen unseren Restaurants geschlossen. Die meisten unserer Restaurants blieben jedoch mit eingeschränkten Operationen wie Take Away, Drive-Through und Lieferung geöffnet. Die COVID-19-Pandemie könnte jedoch zu Unterbrechungen unserer Lieferkette führen. Darüber hinaus können wir nicht vorhersagen, wie sich der Ausbruch von COVID-19 auf die zukünftige Nachfrage nach unseren Produkten auswirken wird.“

Panera Hühnersuppe Rezept

Steak 'n Shake Gründer hat sich seinem Restaurant verschrieben

Steakburger mit Pommes Instagram

Steak 'n Shake wurde in Normal, Illinois, geboren, nachdem sein Gründer Gus Belt beschlossen hatte, seine Idee, ein Brathähnchen- und Bierrestaurant neben einer Tankstelle zu eröffnen, aufzugeben. Belts Idee war einfach: Seinen Gästen frisch gemahlene Burger aus Steak zu servieren. Um die Qualität seiner Burger nach Hause zu bringen, wartete er, bis der Essbereich voll war, bevor er ein Fass voller T-Bones, Roastbeefs und runden Steaks durch den Raum schob. Belt fing dann an, das Fleisch vor seinen Kunden zu zerkleinern, um seine berühmten Steakburger zu machen (via Restaurantnachrichten ).



Eine Schubkarre mit Steak durch ein überfülltes Restaurant zu schieben war nicht das Einzige, was Belt tat. Er schuf eine offene Küche, damit die Kunden auch beim Kochen ihrer Steakburger zusehen konnten und prägte dafür das Motto „In Sight It Must Be Right“. Belt ging auch gerne die Rückwürfe seiner Kunden durch, um herauszufinden, was sie nicht aßen, und nutzte diese Erkenntnis, um seine Speisekarte zu optimieren (via Zahnseide ).

Belt blieb an der Spitze seines Restaurants, bis er 1954 starb, und hinterließ Steak 'n Shake seiner Frau Edith, die die Kette bis 1969 betrieb, als sie ihren Anteil für 17 Millionen Dollar an Longchamps verkaufte, das Visionen hatte, Steak 'zu drehen. n Shake in einem Fast-Food-Restaurant. Die Marke wechselte 1971 erneut den Besitzer, als sie an die Franklin Corporation verkauft wurde, und unter ihrer Führung wuchs die Kette bis 1975 auf 130 Standorte im ganzen Land (via Restaurantnachrichten ).



aus und raus Menü

Wie sieht die Zukunft von Steak 'n Shake nach der Pandemie aus?

Familienessen im Steak Alex Wong/Getty Images

Die Kette kehrte zu ihren Wurzeln zurück, nachdem ein neuer Eigentümer, E. W. Kelley and Associates, die Kette im Jahr 1981 übernahm. Die New York Times berichtet, dass die Gruppe damals dafür bekannt war, leistungsschwache Unternehmen aufzukaufen und zu versuchen, sie wieder in Ordnung zu bringen. Gemäß Zahnseide , Group Head Ed Kelley, der für seine Arbeit an Legenden wie Tang, Klondike Bars, Cool Whip und Grey Poupon so etwas wie eine Legende in der Lebensmittelindustrie ist, wird auch für die Wiederbelebung des Restaurants um die Wende des 21. bevor er 2003 verstarb (via Restaurantnachrichten ).

Steak 'n Shake hat definitiv schon bessere Tage gesehen. Das Restaurant, das die Geburt von Shake Shack inspirierte, ist bei weitem nicht so erfolgreich wie sein aufstrebender Konkurrent heute. Der derzeitige Eigentümer der Marke, Biglari Holdings, sagt, dass die glanzlose Leistung der Kette im Jahr 2019 ein „Drink“ auf ihre Gesamtergebnisse war und dass ihre Zahlen in den letzten drei Jahren immer schlechter geworden sind. „Der Nettoumsatz ging im ersten Quartal 2020 im Vergleich zu 2019 um 60.903 USD oder 36,8 Prozent zurück. Die Lizenzgebühren und -gebühren gingen im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 um 1.443 USD oder 21,7 Prozent zurück“, heißt es in dem Quartalsbericht.

Es bleibt abzuwarten, ob es der Holding gelingt, die Marke so zu retten, wie es Ed Kelley Jahrzehnte zuvor getan hat. Derzeit gibt es 306 eigene Stores, 39 Franchise-Partner-Stores und 208 traditionelle Franchises.