Der wahre Grund, warum Taco Bell einigen Managern nur 100.000 US-Dollar pro Jahr zahlt

Taco Bell Saul Loeb/Getty Images

Arbeiten im Fastfood hat nicht gerade den Ruf, das große Geld zu zahlen, auch nicht für Führungskräfte. Gemäß Lohnskala , beträgt das durchschnittliche Gehalt für einen Fast-Food-Geschäftsführer in den USA rund 41.000 US-Dollar pro Jahr. Das ist nicht schlecht, aber auch nicht gerade lukrativ. Auf zusätzliche 60.000 Dollar häufen? Jetzt reden wir. Taco Bell kündigte kürzlich eine ernsthafte Gehaltserhöhung einiger seiner Manager mit Gehältern im Bereich von 100.000 USD an (via Marktbeobachtung ).






Um das in die richtige Perspektive zu rücken, diese Bezahlung ist eigentlich nicht viel niedriger als das, was a Taco Bell Franchise-Inhaber machen würden. Doch nicht jeder Manager von Taco Bell wird so viel verdienen, und die Fast-Food-Kette hat definitiv einen strategischen Grund, das sechsstellige Gehalt anzubieten.



Orangensaft und Müsli

Es ist die Art von Taco Bell, Mitarbeiter zu halten

Taco Bell Restaurant Joshua Blanchard/Getty Images

Veröffentlichung der Lebensmittelindustrie des QSR-Magazins Redaktionsleiter Sam Oches sagte, dass es bei der Gehaltserhöhung darum gehe, bessere Talente für seine Restaurants zu gewinnen. 'In der heutigen Umgebung ist es jedoch wettbewerbsfähiger denn je', erklärte Oches (via WBUR ). 'Und so suchen einige dieser Restaurants nach Möglichkeiten, in ihre Mitarbeiter zu investieren, um ihren Umsatz zu begrenzen und ihre Mitarbeiter in ihren Restaurants zu halten und nicht zu Konkurrenten zu gehen.'








Wenn man bedenkt, dass Fastfood-Restaurants regelmäßig alles von 'Hühnersandwich-Kriege' zu 'Fischkriege' und 'Frühstückskriege' das ist sehr sinnvoll. Fast-Food-Restaurants verzeichnen auf allen Ebenen hohe Umsätze, und der Job eines Fast-Food-Managers kann mit einem ständigen Bedarf an Geschwindigkeit unter hohem Druck stehen. Oches erklärte die Hoffnung von Taco Bell, dass, wenn Mitarbeiter auf niedrigeren Ebenen das hohe Dollarpotenzial sehen, sie weniger wahrscheinlich abspringen und sich stattdessen dafür entscheiden, sich nach oben zu arbeiten.

Das Gehalt von 100.000 US-Dollar wird jedoch wahrscheinlich nur bei Taco Bells ins Spiel kommen, das über 2 Millionen US-Dollar pro Jahr einbringt.



Taco Bell-Manager verdienen mehr als McDonald's

Taco-Glocke-Essen

Selbst bei Taco Bells, wo General Manager keinen sechsstelligen Gewinn machen, scheint Taco Bell immer noch viele seiner Fast-Food-Konkurrenten zu schlagen, wenn es um die Bezahlung geht. 'Wenn Sie in einer Stadt mit McDonald's und Burger King und Subway und Taco Bell sind und Taco Bell am meisten bezahlt - wird diese Position mehr gefragt sein', erklärte Oches.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Besatzungsmitglieder in Städten mit einem umkämpften Arbeitsmarkt 10 bis 12 US-Dollar pro Stunde verdienen und GMs fast 80.000 US-Dollar. Eine Taco-Glocke General Manager auf Reddit sagten, ihr Gehalt lag zwischen 55 und 70.000 US-Dollar – und das war vor acht Jahren. Zum Vergleich ein McDonald's General Manager auf Reddit im Jahr 2017 gaben an, dass sie 45.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.



Papa Johns 3 Käsemischung

Geld ist natürlich nicht alles, aber wenn es bei den Aufgaben nicht so viele Unterschiede gibt, kann Geld wirklich den Unterschied ausmachen.