Der wahre Unterschied zwischen Folgers und Maxwell House Coffee

Folger Wikipedia

Folgers und Maxwell House sind beides preisgünstige Kaffeemarken, ein Genre in der Heißgetränkeindustrie, das in den letzten Jahren Umsatzrückgänge verzeichnete. Die Verkäufe für Maxwell House waren so düster, dass Kraft Heinz, sein Eigentümer, Schwierigkeiten hatte, einen Käufer für das Unternehmen zu finden, als es 2019 auf den Hackklotz gesetzt wurde (via New Yorker Post ). Der Marktanteil von Maxwell sank von 8 Prozent im Jahr 2013 auf 6,7 Prozent im Jahr 2018, ein erheblicher Verlust über einen Zeitraum von fünf Jahren. Schließlich beschloss Kraft Heinz, an der Marke festzuhalten.






Dennoch sind sowohl Folgers als auch Maxwell House wiedererkennbare Namen in der Kaffeeindustrie, die jedoch vielleicht auf eine frühere Zeit zurückgehen. Und während viele Verbraucher die Namen als Marken von the Pulverkaffee , fällt es ihnen möglicherweise schwerer, Unterschiede zwischen den beiden zu erkennen.



Die Wahrheit ist, dass die Unternehmen eine ganze Reihe von Ähnlichkeiten aufweisen. Beide wurden in den 1800er Jahren eingeführt, wobei Folgers um 1850 auf den Markt kam (via Markt von gestern ) und Maxwell House kam 1892 auf die Bühne (via Straßenverzeichnis ).








Viele Gemeinsamkeiten und ein paar Unterschiede

Produkte von Maxwell House Facebook

Beide Kaffeeunternehmen haben einprägsame Slogans, wobei Maxwell Houses „gut bis zum letzten Tropfen“ irgendwann dem US-Präsidenten Theodore Roosevelt zugeschrieben wird. Folgers hingegen ist mit seinem Jingle „Der beste Teil des Aufwachens ist Folgers in deiner Tasse“ einer, der den größten Teil des Tages in deinem Kopf stecken bleibt.

Eine Sache, die diese beiden Instant-Kaffeeunternehmen voneinander unterscheidet, sind die Epochen, in denen sie am beliebtesten waren. Während nach Statista , Folgers ist seit den 1990er Jahren der meistverkaufte gemahlene Kaffee in den USA, Maxwell House war von Anfang an bis in die späten 1980er Jahre die beliebteste amerikanische Kaffeemarke (via Kaffee Fandom ).



Aber der vielleicht größte Unterschied zwischen den beiden Marken besteht darin, dass laut Reuters , Maxwell House wechselte 2007 zu 100 Prozent Arabica-Kaffeebohnen, Folgers verwendet für seine Röstung eine Mischung aus Arabica- und Bobusta-Bohnen (via BlattTV ).