Die einzige Hauptstadt des US-Bundesstaates ohne McDonald's könnte Sie überraschen

McDoanld Jeremy Möller/Getty Images

Es gibt wenige Dinge in der modernen Welt, die amerikanischer sind als MC Donalds . Diese goldenen Bögen sind ein Symbol. Wenn Sie auf einem Roadtrip sind, sind sie ein Vorbote von dringend benötigtem Koffein oder Essen. Wenn sie durch die Stadt rollen, um die Kinder zu ihren Sportübungen zu bringen, können diese Bögen einer müden Mutter, die keine Zeit hat, das Abendessen zuzubereiten und es auf den Tisch zu bringen, erleichtert aufatmen, aber schnell etwas bestellen Fritten , Burger und Fröhliche Mahlzeiten für die Familie nach Hause zu bringen. Diese Art von Seelenfrieden ist pures Gold.






Das Unternehmen hat viel Zeit und Geld damit verbracht, eine Marke aufzubauen, die von den Verbrauchern sowohl erkannt als auch vertrauenswürdig ist (via Der bunte Narr ). Gemäß Statista , ab 2019 erzielte die Quick-Service-Kette weltweit einen Umsatz von 21 Milliarden US-Dollar. Sie sind ein Titan in der Fast-Food-Industrie. Ihre schiere Anzahl an Standorten spricht Bände. Tatsächlich gab es allein in den Vereinigten Staaten im Jahr 2019 13.837 McDonald's-Restaurants. Sie sind überall, außer in dieser einen US-Hauptstadt. Welches ist es?



Montpelier, Vermont hat kein McDonald's

Melden Sie die Begrüßung von Menschen in Vermont

Wenn Sie Montpelier erraten haben, Vermont dann Gewinner, Gewinner Chicken Dinner – nur nicht bei McDonald's in Montpelier, Vermont, weil es keinen gibt (via ISS das! Nicht das! ). Aber McDonald's ist kein Sonderling. Da ist kein Küken-fil-A oder viele andere Fast-Food-Restaurants in dieser kleinen Stadt. Warum? Das ist eine Frage, die sich viele stellen werden, aber die Antwort ist nicht so ahnungsvoll, wie Sie vielleicht denken. Montpelier hat eine sehr kleine Bevölkerung mit nur 7.356 Einwohnern, die in seinen Grenzen leben (via Überprüfung der Weltbevölkerung ), und die Einheimischen bevorzugen lokale Unternehmen gegenüber großen Ketten (via Geschäftseingeweihter ). Montpelier war auch langsam, um einen zu bekommen? Walmart , das erst 1996 in der Hauptstadt debütierte, und die Stadt hat auch keinen Flughafen (via AOL ).








Es scheint, dass Montpelier die Fast-Food-Restaurants Barre, Vermont, überlassen hat. Tatsächlich haben sie einen McDonald's, Burger King , und ein Kentucky Fried Chicken in Barre. Und es ist nicht so weit weg. Gemäß Entfernung zwischen Städten , es sind nur 7 Meilen zwischen den beiden Städten . Wenn Sie also das nächste Mal durch Montpelier fahren und Lust auf die Goldenen Bögen haben, denken Sie daran, weiter nach Barre zu fahren.




Kategorien Fernsehen Getränk Tipps