So bekommen Sie Domino's Pizza zum halben Preis

Lieferpizzen

Bis zum 22. März Dominos bietet 50 Prozent Rabatt auf jede Pizza zum Menüpreis – also Pizza zum Abendessen auf der Couch bestellen ist einfach Weg billiger – und Domino's ist nicht gerade teuer zunächst. Solange Sie online bestellen, um das Angebot zu erhalten, können Kunden jede Pizza auf der Speisekarte bestellen – oder sogar ihre eigene bauen – und sie zum halben Preis erhalten. Natürlich gibt es einige Ausnahmen, die die Pasteten zum halben Preis etwas teurer machen, wie Premium-Toppings, einige Krustenarten und einige Saucen (via Delish ). Halten Sie sich also an die einfacheren oder charakteristischen Pizzen auf der Speisekarte, um das Beste aus diesem Angebot herauszuholen.






Nitro Cold Brew vs Cold Brew

Den Rabatt zu bekommen ist so einfach, wie auch ein paar zusätzliche Kuchen für den Kühlschrank zu bestellen. Es muss kein Coupon oder Code hinzugefügt werden – alles, was Kunden tun müssen, ist auf das 50-Prozent-Rabatt-Banner auf der Website zu klicken und der Rabatt wird automatisch Ihrem Warenkorb hinzugefügt (via Dominos ).



Bestellung von Dominos Pizza während COVID-19

Pizzakartons im Flur

Selbst wenn Sie eine Pause von allem machen, was als Reaktion auf COVID-19 passiert, sind Sie sich wahrscheinlich immer noch bewusst, dass die Restaurantbranche eine brutale Wendung nimmt, an die sich die Menschen wenden müssen soziale Distanzierung – und einige Leute gehen sogar in Selbstquarantäne. Die Reservierungen für Restaurants mit Abendessen sind um 48 Prozent zurückgegangen, und in nicht weniger als 20 Bundesstaaten hatten Restaurants vollständig enge Sitzplätze, während sie ihren Betrieb nur zum Mitnehmen reduzierten. Als Reaktion auf diesen starken Rückgang ist Domino's Pizza nur eine von mehreren Fast-Food-Ketten, deren Top-Führungskräfte in einem Treffen mit dem Weißen Haus zusammenkamen, was zu einem Plan führte, Liefer- und Take-out-Restaurants zu fördern (via Der Hügel ).








Optionen wie Essen zum Mitnehmen, Liefern und sogar Abholung im Supermarkt sind sicherer als auswärts essen oder einkaufen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit gering ist, COVID-19 über Lebensmittel zu bekommen, sind Lieferarbeiter einer höheren Exposition gegenüber Menschen ausgesetzt – potenziell infizierten Personen. Die sicherste Option zum Bestellen von Speisen zum Mitnehmen ist die kontaktlose (oder kontaktlose) Lieferung, was bedeutet, dass der Lieferer das Essen an einem vorbestimmten Ort abgibt, um jegliche persönliche Interaktion und damit die Übertragung von Person zu Person zu vermeiden.

Denken Sie daran, sich vor dem Essen die Hände zu waschen und alle Theken oder Oberflächen zu desinfizieren, die mit Gegenständen in Kontakt gekommen sein könnten, die dem Virus möglicherweise ausgesetzt waren, wie Taschen oder das Äußere von Lebensmittelbehältern (via Esser ).






Kategorien Fernsehen Fakten Essen