So verwenden Sie Stäbchen richtig

mit Stäbchen

Sie mögen für manche einschüchternd sein, aber Stäbchen sind wunderbare Utensilien. Sicher, sie sind nicht immer angemessen. Es ist schwer, ein Steak und Kartoffeln mit Stäbchen zu essen. Aber für viele Gerichte sind Stäbchen einfacher und schneller zu verwenden als Messer und Gabel, ob Sie es glauben oder nicht – sobald Sie sich daran gewöhnt haben. Ganz zu schweigen davon, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie sich zu einem richtigen asiatischen Essen hinsetzen, einfach viel kühler füllen.






Eine Anmerkung, bevor wir beginnen: Einige der Nutzungsregeln mögen unnötig streng erscheinen. In Wahrheit können Sie, wenn Sie zu Hause essen, mit Ihren Stäbchen machen, was Sie wollen. Auf die gleiche Weise, obwohl meine Großmutter mich jahrelang gerügt hat, weil ich meine Eisschüssel geleckt habe, bin ich jetzt erwachsen und sie kann mich nicht aufhalten . Entschuldigung, Nana. Der Zweck dieser Regeln und Richtlinien besteht einfach darin, die Dinge einfacher zu machen, Beleidigungen zu vermeiden und mit Stäbchen essen zu können, ohne geradezu barbarisch zu wirken.



So hält man sie richtig

Essstäbchen

Einige Westler zögern, Essstäbchen aufgrund einer wahrgenommenen Schwierigkeit zu verwenden. Das ist dumm. Sie sind nicht schwer, aber man muss sich daran gewöhnen. Während Sie Ihre Stäbchen halten können, wie Sie möchten, gibt es ein richtige Art sie zu halten die Tausende von Jahren der Verwendung vermuten lassen, ist die einfachste und eleganteste. (Sie sollten dem obigen Bild folgen.) Sie halten ein Essstäbchen in Ihrer dominanten Hand zwischen Ihrem Zeigefinger, Mittelfinger und Daumen, und wenn Sie es nach oben und unten bewegen, sollte Ihr Daumen still stehen. Sie können mit einem einzigen Essstäbchen üben, um dies richtig zu machen. Das andere Essstäbchen geht zwischen Daumen und Handfläche, liegt auf Ihrem Ringfinger und bleibt still.








Und das ist es! Es mag schwierig aussehen, aber es ist nur eines dieser Dinge: wie Fahrradfahren, R-Rollen oder eine Bierflasche mit einer anderen Bierflasche öffnen: Mit Übung werden Sie besser. Um fair zu sein, obwohl dies als die richtige Art angesehen wird, Essstäbchen zu halten, tun viele Menschen, die regelmäßig mit Essstäbchen essen, es einfach so, wie es sich für sie richtig anfühlt. Nach a Studium an der Meijiro University im Jahr 2012 , hielten nur 30 Prozent der Japaner im Alter zwischen 40 und 50 Jahren ihre Stäbchen tatsächlich richtig. In Singapur ist es anscheinend üblich damit die Leute die Enden der Essstäbchen zwischen Daumen und Zeigefinger legen und das obere Essstäbchen nur mit Mittel- und Zeigefinger manipulieren. Dies wird als eine unangenehmere Position angesehen, aber es funktioniert eindeutig für sie.

Wenn Sie also bereits einen zufriedenstellenden Umgang mit Stäbchen haben, können Sie damit durchkommen, auch wenn Zeugen gelegentlich den Kopf schütteln. Aber wenn Sie ein absoluter Essstäbchen-Neuling sind, ist es wahrscheinlich besser, die Standardposition zu lernen. Sie müssen die Regeln kennen, bevor Sie sie brechen können!



Faustregeln für die Nutzung

Essstäbchen

Es gibt zwar Unterschiede in Essstäbchen-Etikette Über die Kulturen hinweg gibt es auch einige häufige Fehler. Es wird im Allgemeinen als unhöflich angesehen, Essen mit Stäbchen aufzuspießen, obwohl dies manchmal geschieht. (Sie können genauso gut mit Zahnstochern essen, aber was auch immer.) Essstäbchen sollten auch nicht zum Verschieben von Schüsseln und Tellern verwendet werden, da Sie aus einem bestimmten Grund Hände haben. Eines der wichtigsten Tabus ist es, die Stäbchen am Tisch niemals aufrecht in den Reis zu stecken. Dies ähnelt Räucherstäbchen, die verbrannt werden, um verstorbene Lieben zu verehren, und wird daher als Vorbote des Todes angesehen. Dieses Tabu ist in allen Kulturen, die Essstäbchen verwenden, üblich, da die Erinnerung an ihre drohende Sterblichkeit am Esstisch bestenfalls oberflächlich ist, wo immer Sie sind.

Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie nicht mit Ihren Stäbchen spielen sollten. Verwenden Sie sie nicht als Trommelstöcke. Schlagen Sie nicht auf Ihre Schüssel und verlangen Sie sofortige Nahrung. Gestikuliere nicht wild mit ihnen. Stecken Sie sie nicht in den Mund und geben Sie vor, ein Walross oder ein Vampir mit absurd langen Reißzähnen zu sein. Keines davon. Habe ich all diese Dinge getan? Nun ja, aber du bist besser als das.



Essstäbchenbänke

Essstäbchen

In der japanischen Etikette gilt es als unangemessen, die Stäbchen am Ende des Essens über die Schüssel zu legen. Es könnte Ihnen vergeben werden, dass Sie sich fragen, was Sie mit ihnen machen sollen. Keine Angst! Japanische Restaurants, die erwarten, dass Sie so elegant essen, bieten einen Hashioki, eine Essstäbchen-Ablage. Ursprünglich in der Heian-Zeit als Steinguthalter entwickelt, um Essstäbchen bei Staatsbanketten warm zu halten, wurden sie seitdem verfeinert, um die Essstäbchen sauber zu halten und den Gästen seine Vornehmheit zu zeigen.

Sogar einige Hersteller von Einweg-Essstäbchen haben dies geplant. Im Jahr 2016 erkannte der Twitter-Nutzer Trash Panda die Stück Holz Am Ende konnten einige Einweg-Essstäbchen abgerissen werden, um als behelfsmäßige Hashioki zu dienen, was dazu führte, dass ein überraschend großer Teil der sozialen Medien kollektiv ausrief: „Oh, was? Natürlich! Ich bin ein Idiot, weil ich es nicht merke.' Wenn Ihre Einweg-Essstäbchen am Ende nicht das Gebiss haben, können Sie die Papierhülle, in die die Essstäbchen kommen, jederzeit aufrollen, um eine provisorische Essstäbchenablage zu schaffen. Gemäß Raketennachrichten , dies ist auch eine Gelegenheit, Übe deine Origami-Fähigkeiten , obwohl ich vermute, dass einige Puristen dies als den Buchstaben der Etikette-Regeln, aber nicht als dem Geist betrachten würden.

Chinesische Etikette

Essstäbchen

Während das Essen im alten China sowohl mit einem Löffel als auch mit Essstäbchen gegessen wurde, änderte sich die Esskultur in der Song-Dynastie, um nur Essstäbchen aus Gründen zu verwenden, die nicht ganz verstanden aber möglicherweise im Zusammenhang mit dem erhöhten Verzehr von klumpigem Reis und der zunehmenden Popularität des gemeinsamen Essens. Heute Essstäbchen werden verwendet alles essen außer Suppe (benutze deinen Löffel), Peking-Ente (benutze deine Hände) und einige Desserts.

Dollar Tree Ribeye Steak

Heute ist es in China (wie auch in Vietnam) völlig in Ordnung, nimm deine Schüssel und Reis in den Mund schaufeln, obwohl dies anderswo verpönt ist. Das macht Sinn, wenn man bedenkt Chinesisch Essstäbchen sind im Gegensatz zu ihren quadratischen japanischen und koreanischen Gegenstücken rund. Du nimmst deine Schüssel mit deinem Daumen am Mund der Schüssel und deinen Fingern, die den Boden stützen. Die Schüssel nicht in die Hand zu nehmen und sich nur nach vorne zu lehnen, gilt als unhöflich und schlecht für die Verdauung. Es ist ein Fauxpas, die Essstäbchen mit den Essstäbchen den Tisch berühren zu lassen. Legen Sie sie daher über Ihre Schüssel oder auf eine praktische Stäbchenablage. Das Schlagen mit den Stäbchen in die Schüssel erinnert an Bettler, die nach Essen fragen, und wird am besten vermieden.

Japanische Etikette

Essstäbchen

Die japanische Sprache hat viele tadelnde Worte für Essstäbchen-No-Nos: 'namidahashi' ('zerreißende Essstäbchen'), wenn sie mit Essensresten bedeckt sind oder verwendet werden, um Essen vom Tisch aufzunehmen, 'saguribashi' ('Sondierungs-Essstäbchen'), wenn sie zum Graben nach Essen verwendet werden anstatt entschieden ein Stück auszuwählen, „mayoibashi“ („verlorene Essstäbchen“), um unentschlossen mit den Stäbchen auf verschiedene Gerichte zu zeigen, „utsuribashi“ („Essstäbchen transportieren“), um Speisen von einem Paar Essstäbchen zum anderen zu transportieren, und „neburibashi“ ( 'Essstäbchen lecken'), wenn jemand seine Stäbchen zu lange in den Mund steckt und Geräusche macht. Ähnliche Ausdrücke gibt es in anderen asiatischen Sprachen, und man erkennt, dass die Leute diese Dinge die ganze Zeit daran taten, dass sie Wörter für sie erfinden mussten.

Die Verwendung japanischer Essstäbchen unterscheidet sich in einigen Punkten von der chinesischen Standardpraxis: während Lege deine Stäbchen über deine Schüssel nach dem Essen ist es in China und Taiwan in Ordnung, in Japan ist es a Fehltritt . Vielleicht ist der Etikette-Punkt, auf den die Japaner besonders achten, ihre Verachtung für 'Jikabashi' ('direkte Essstäbchen'), die ihre eigenen Essstäbchen verwenden, um Essen von den kollektiven Tellern zu nehmen. Das wird als unhygienisch empfunden und erinnert unangenehm an den Weg Knochen werden behandelt bei Beerdigungsriten. Während es traditionell angemessen war, ein anderes Paar Essstäbchen zu verwenden, um das Essen von einem gemeinsamen Teller zu einem Essteller zu bewegen, gehen viele moderne Japaner den Kompromiss ein, die Essstäbchen in ihren Händen umzudrehen, wenn sie stattdessen gemeinsames Essen zu sich nehmen. Dies gilt auch nicht als gute Manieren, aber es ist besser als nichts.

Koreanische Etikette

Essstäbchen

Koreanische Essstäbchen ('cheotgarak') sind einzigartig, da sie flacher, quadratischer und aus Metall statt aus Holz oder Bambus bestehen. Sie sind etwas kürzer als chinesische Essstäbchen und etwas länger als japanische Essstäbchen. Die Tradition soll aus der Baekje-Zeit stammen, als Könige silberne Essstäbchen verwendeten, um Attentatsversuche abzuschrecken, da die Leute glaubten, dass Silber seine Farbe ändern würde, wenn es Gift ausgesetzt war. Das gemeine Volk nahm daher Essstäbchen aus Metall an, um den Königen nachzueifern, und die Tradition dauert bis heute an. Professor Q. Edward Wang glaubt, dass die Tradition auch mit dem Einfluss der chinesischen Tang-Dynastie sowie dem relativen Mangel an Bambus in Verbindung gebracht werden kann fortgeschrittene Metallurgie auf der koreanischen Halbinsel präsent. Obwohl traditionell aus Messing oder Bronze hergestellt, werden moderne koreanische Essstäbchen normalerweise aus Edelstahl hergestellt.

Sie sind ein bisschen rutschiger und schwieriger zu bedienen als ihre Gegenstücke aus Holz oder Bambus, daher werden sie mit einem Metalllöffel geliefert set namens sujeo . Mit den Stäbchen werden Beilagen oder Fleischstücke gegessen, mit dem Löffel Suppen und Reis. Während der anmaßenden Joseon-Dynastie glaubte der Adel, dass es unelegant sei, Essstäbchen zu verwenden, um Reis zu essen verwirrt als sie Ming China besuchten und sahen, wie die Leute genau das schamlos taten. Heutzutage sollten Löffel und Stäbchen nicht gleichzeitig verwendet werden. Abgesehen davon, dass es unhöflich wäre, würde es lächerlich aussehen, wäre aber vielleicht ein ziemlich guter Partytrick, wenn Sie beidhändig sind. Ein Ausnahme von dieser Regel Beim Essen ist es wahrscheinlich, dass tropft, denn in Korea gilt es als ungehobelt, seinen Napf in die Hand zu nehmen.

Diese Regeln können getrost aufgegeben werden, wenn Sie die ganze Nacht Soju getrunken haben und jetzt vor einem Lebensmittelladen sitzen und Instantnudeln mit einem Teil Einweg-Essstäbchen essen.

Ein vielseitiges Kochwerkzeug

Essstäbchen

Ich habe mich oft gefragt, warum keine Kultur der Welt die Zange als Essgeschirr verwendet. Sie können Dinge aufheben und in den Mund stecken, was das Hauptkriterium zu sein scheint. Aber Zangen sind unhandlich und Sie sind besser dran, Essstäbchen zu verwenden. Die gleiche Regel gilt eigentlich auch für das Kochen. In Japan , Kochstäbchen werden als Saibashi bezeichnet, sind doppelt so lang wie Essstäbchen und werden normalerweise am Ende zusammengebunden, damit Sie sie nach dem Gebrauch aufhängen können.

Food-Autorin Dakota Kim den Wert von Stäbchen gelernt als Küchenwerkzeug, indem sie ihrer Mutter zusieht, wie sie damit geschickt gebratenes Hähnchen aus Öl zupft. Ein Schaumlöffel war im Vergleich relativ umständlich. Essstäbchen eignen sich hervorragend zum Kochen von Pfannengerichten und Nudeln, zum Blanchieren von Gemüse, zum Wenden von Speck, zum Abseihen von Nudeln, zum Mischen von Saucen, Salate wenden , Oliven oder Gurken aus langen Gläsern pflücken, prüfen, ob Ofenkartoffeln oder Muffins gar sind, Kirschen entkernen, Gemüse aufspießen, Marshmallows rösten, Kaffeesatz umrühren und sogar Ersatz für überlange Spiele wenn Sie eine schwer zugängliche Kontrolllampe am Herd haben. Essstäbchen sind eine leichtere Berührung, die mehr Kontrolle bietet und den wilden Zangen beim Wenden von empfindlichen Dingen wie Tofu oder flockigem Fisch überlegen ist. David Barry vom renommierten Culinary Institute of America rät dazu, Stäbchen zum Rühren von Eiern zu verwenden, da diese weniger wahrscheinlich Ihre Pfanne zerkratzen, während sie Eier in kleinen Quark zerkleinern können. Julia Child glaubte ebenfalls daran, Essstäbchen zu kochen und sie zu verwenden Der französische Koch Omelettes zu machen.

Sie können sogar eine Pinzette ersetzen, wenn Sie Kräuter, Mikrogemüse, Blattgold, Schokoladenspäne, kristallisierte Früchte, essbare Blüten oder präzise Saucentropfen auf einen Teller legen. Sie werden sich fragen, warum Sie sich überhaupt mit der Pinzette beschäftigt haben.

Dollarbaum-Backpulver baking

Essstäbchen sind ein vielseitiges Werkzeug, das Zangen, Spatel oder Löffel ersetzen kann. Sicher, Sie werden diese nicht wegwerfen wollen – versuchen Sie nicht, ein Steak oder Pfannkuchen mit Stäbchen zu wenden – aber wenn Sie Kochstäbchen zur Hand haben, werden Sie feststellen, dass Sie mehr als jedes andere Utensil danach greifen. Und selbst wenn Sie nicht über die schicken Kochstäbchen verfügen, kann ein normales Paar Essstäbchen zur Not ersetzt werden, ein perfekter Kompromiss für einen mittellosen Studenten.

Fettiges Essen für Gamer

Essstäbchen

Ich benutze den Computer so oft wie ich und habe viel Erfahrung mit den Versuchen des Essens und Tippens. Es wird unordentlich mit all den Krümeln und klebrigen Fingern. Die einfache Lösung besteht darin, Stäbchen zu verwenden, um fettige Snacks wie Chips oder Popcorn zu essen. Genius! Aber es ist anscheinend durchaus üblich in einigen Teilen der Welt. Ein Spieler sagt sogar ' nicht Essstäbchen zu benutzen ist wirklich eine Noob-Sache.' Es gibt einige Tricks, um die Dinge bequem zu machen. Bewahren Sie die Enden der Stäbchen in der Tasche in der Nähe Ihrer dominanten Hand auf. Die besten Essstäbchen sind hölzerne Waribashi-Essstäbchen mit ihren rauen und geraden Kanten, und gepuffte Maissnacks und Maischips sind für Anfänger einfacher zu verwenden als die rutschigeren Kartoffelchips. Gießen Sie die Snacks in eine Schüssel, wenn das Verhandeln mit der Tüte mühsam ist, aber Sie werden den Dreh rausbekommen.

Dennoch mag es für manche Leute seltsam sein, Essstäbchen auf diese Weise zu verwenden. Lassen Sie es mich in die richtige Perspektive rücken. Als ich ein dreckiger Student war und mit anderen dreckigen Studenten zusammenlebte, hat niemand den Abwasch gemacht. Wir haben nicht einmal darüber gestritten; es war nur eine akzeptierte Tatsache, dass sie nicht gemacht werden würden. Ich wollte Müsli, und alle Löffel waren unter Schichten knuspriger Teller vergraben. Was ich hatte, waren Einweg-Essstäbchen. So habe ich Müsli gegessen. Im Vergleich dazu ist es viel vernünftiger, Cheetos mit Stäbchen zu essen.

Zur Wahrsagerei?

Essstäbchen

Ab dem 10. Jahrhundert glaubten Wahrsager in China, dass Essstäbchen wirksame Wahrsagerwerkzeuge seien. Etwas sogar gebetet zum Kuaizi Shen oder Essstäbchen-Gott. Es gibt keine Aufzeichnungen über diese Tradition in Japan, aber im Shinto ist es wichtig, Stäbchen für die allgegenwärtigen Kami-Geister bereitzustellen, die vielleicht beim Abendessen dabei sein möchten.

Manche glauben immer noch, dass du es kannst die Zukunft oder Persönlichkeit von jemandem erahnen mit Stäbchen. Die Essstäbchen niedrig zu halten deutet auf eine konservative Persönlichkeit hin, während sie hoch halten zeigt eine aktive Natur und eine abenteuerliche Herangehensweise an das Essen – wenn Sie eine junge Frau sind, zeigt dies jedoch auch an, wie weit Sie sich nach der Heirat niederlassen werden.

Im Jahr 2014 Dim Sum und Cocktail-Restaurantkette Ping Pong sich einen Vorteil verschaffen dieser Geschichte im Jahr 2014, als es seine eigenen wahrsagenden Essstäbchen mit einem wärmeempfindlichen Lack entwickelte, die bei Verwendung ihre Farbe ändern würden – in Grün, Weiß, Rot, Blau oder Gelb – die mit den Elementen der chinesischen Philosophie verbunden sind, nämlich Holz, Metall, Feuer, Wasser und Erde. Kein Glück, sie jetzt in die Finger zu bekommen. Das Angebot war auf die ersten 300 Kunden beschränkt, die den Ping-Pong-Mitarbeitern „Kung Hei Fat Choy“ („Frohes neues Jahr“) sagten.

Wissen Sie, wann Sie sie nicht verwenden sollten

Essstäbchen

Vor Jahren ging ich mit meiner Familie in ein thailändisches Restaurant. Meine Mutter schaute verwirrt auf die Gabel und den Löffel, die wir bekommen hatten, und verlangte Essstäbchen. Ich wusste, dass in Thailand normalerweise keine Essstäbchen verwendet wurden, und sagte nichts, da ich erwartete, dass die Kellnerin sagte, sie hätten keine. Stattdessen ging sie zurück in die Küche und brachte uns unsere Essstäbchen, alle verschiedene Paare, offensichtlich von den Utensilien, die sie zufällig zur Hand hatten. Ich war plötzlich gedemütigt . Warum habe ich nicht gesprochen? Allein mit meinen Gedanken spät in der Nacht habe ich manchmal eine Vision von diesem Moment, uns alle mit unseren verschiedenfarbigen Stäbchen und dem unerträglich geduldigen Gesichtsausdruck der Kellnerin.

Nicht alle asiatischen Länder verwenden Essstäbchen. In Thailand wird traditionelles thailändisches Essen mit a . gegessen Gabel und Löffel und nur chinesisch beeinflusste Nudelgerichte werden mit Stäbchen gegessen. In Indonesien werden in chinesisch-indonesischen Restaurants Essstäbchen verwendet, aber ansonsten wird das Essen mit Gabel und Löffel oder einfach nur mit dem eigenen gegessen gut gespülte rechte hand . Ähnliche Regeln gelten in Malaysia, den Philippinen und anderen südostasiatischen Ländern: Essstäbchen werden für chinesisches (oder japanisches oder koreanisches) Essen verwendet, aber nicht für alles. Mongolen und Tibeter sind sehr bewußt Essstäbchen, aber verwenden Sie sie im Allgemeinen nicht, es sei denn, sie essen chinesisches Essen.

Natürlich können Sie mit Stäbchen essen, was Sie wollen. Aber beharre bitte nicht darauf, nur weil du asiatisches Essen isst. Es ist reduzierend und albern und http: //www.thelist.com/84464/w ... peinlich.