Hacks, um Ihren Boxed Brownie Mix hausgemacht zu machen

Boxed Brownies sind eine der einfachen Freuden im Leben. Eine vorverpackte Mischung, leicht zu befolgende Anweisungen und ein paar einfache Schritte bringen Sie nur wenige Minuten von einem klebrigen, schokoladigen Leckerbissen entfernt, in den Sie es kaum erwarten können, in den Sie zu versinken. Diese erstaunliche Erfindung ist die ideale schnelle Antwort auf Ihr Verlangen nach Schokoladen-Brownie. Da die Wissenschaft des Backens und der Rezeptaufwand bereits für Sie herausgefunden wurden, müssen Sie Brownies nicht selbst machen. Nun, bis Sie Ihre Gäste beeindrucken müssen oder die Dinge auf die nächste Stufe bringen möchten. Dann fängst du an, nach Brownie-Rezepten zu suchen und wirst gestresst mit Angst vor Backfehlern. Glücklicherweise gibt es ein paar Hacks, die Sie tun können, um Ihre Brownies in Schachteln aufzupeppen, die jeden dazu bringen, zu denken, dass diese dekadenten Quadrate hausgemacht sind. Vom Hinzufügen von Belägen bis hin zur Verwendung kreativer Zutaten im Teig können Sie Brownies in Schachteln als hausgemacht tarnen.






Verwenden Sie kreative Beläge

Der einfachste Weg, eine Schachtel Brownies hausgemacht zu machen, besteht darin, Toppings hinzuzufügen. Wie beim Aufpeppen einer Eiswaffel im Kugelladen gibt es eine endlose Auswahl an Kombinationen, die jeden Süßigkeitenesser dazu bringen würden, zu glauben, dass Ihre Brownies in Schachteln hausgemacht sind.



Top 10 Schokoladenmarken

Um ein jüngeres Publikum zu unterhalten, können Sie hausgemachtes Schokoladenglasur bestreichen und eine Handvoll Regenbogenstreusel hinzufügen, die die Kinder absolut lieben werden. Für die Erwachsenen etwas Eleganz mit zerstoßenen Pistazien und einer Handvoll frischen Himbeeren hinzufügen. Wenn Sie jemanden mit einem süßen Zahn haben, der eine zusätzliche zuckerhaltige Lösung braucht, probieren Sie eine Mischung aus Ihren Lieblings-Schokoriegeln oder Keksen, die obenauf zerdrückt werden, oder verdoppeln Sie den Zuckerguss mit einer Schicht cremiger Erdnussbutter und einer reichhaltigen Schokoladenganache. Oder probieren Sie zerkleinerte Graham Cracker und Erdnussbutterbecher über Ihrem Schokoladenglasur. Sie können sogar mit einem S'mores-Topping aus Graham Cracker, Mini-Marshmallows und Hersheys Schokoriegelstücken aufs Ganze gehen – bestreut, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen, damit sie perfekt schmelzen. Der Punkt ist, damit herumzuspielen und Spaß zu haben. Wenn Sie denken, dass es auf einem Brownie gut schmecken würde, wird es wahrscheinlich.








Fügen Sie dem Teig verschiedene Schokoladenstückchen hinzu

Wir verstehen, wenn Sie einen hausgemachten Geschmack wünschen, sich aber nicht mit der perfektionierten Backwissenschaft eines Brownie-Mixes in Schachteln anlegen möchten. In diesem Fall können Sie mit der Zugabe von Schokoladenstückchen nichts falsch machen. Nehmen Sie diese Schachtel und verwandeln Sie sie in einen himmlischen Schokoladentraum, rühren Sie einen Hügel Milchschokolade, dunkle Schokolade oder weiße Schokoladenstückchen (oder alle oben genannten!) Sie können sogar bittersüße oder Minz-Schokoladenstückchen für eine Wendung hinzufügen. Von dort aus kannst du die Brownies ganz normal zubereiten.

Keine Sorge, die zusätzliche Zutat ändert nicht die Backzeit oder erfordert eine Temperaturanpassung. Was es tun wird, ist, Ihre Brownies auf die nächste Stufe zu heben. Gefüllt mit extra schokoladiger Güte, gibt es nichts Schöneres, als in einen warmen, klebrigen, schokoladengefüllten Brownie zu beißen, aus dem geschmolzene Schokoladenstückchen herausquellen. Gießen Sie ein kaltes Glas Milch ein, Sie werden es dafür brauchen.



Verwenden Sie Avocado als geheime Zutat

Möchten Sie Ihre Brownies in einer Schachtel in einen cremigen Leckerbissen verwandeln? Fügen Sie eine Avocado hinzu. Es mag wie eine seltsame Zutat klingen, aber Avocados sind die geheime Zutat, nach der Sie gesucht haben. Wenn Sie Ihren Teig nach Anleitung zubereiten, schlagen Sie eine zerdrückte Avocado ein und backen Sie sie. Sobald die Brownies fertig sind, haben Sie eine cremige, fudgy Textur erreicht.

Sie sind vielleicht anfangs etwas skeptisch, aber das sollten Sie nicht sein. Die Schokolade des Brownie-Mixes ist so überwältigend, dass sie den milden Geschmack der Avocado überdeckt. Wahrscheinlich werden Sie die Avocado nicht einmal entdecken können. Wenn Sie Avocados lieben, können Sie natürlich nach dem Backen ein paar frische Scheiben darauf legen.



Rein für die Textur ist dies ein lustiger Back-Hack, den Sie gerne immer wieder verwenden werden. Ihre Brownie-Liebhaber werden es auch lieben. Ein einziger Bissen dieser klebrigen, cremigen Brownies und jeder wird fragen, was Ihr Geheimnis ist. Wir sagen es nicht, wenn Sie es nicht tun!

Füge Wirbel hinzu

Wenn es Ihnen Spaß macht, Ihren Brownies Toppings hinzuzufügen, werden Sie verrückt, wenn Sie Strudel hinzufügen. Brownie-Swirl schmecken großartig, sehen dekadent aus und machen Spaß. Mit Himbeermarmelade, Erdnussbutter, Nutella, Karamell, Marshmallow-Fluff, Frischkäse oder was auch immer Sie möchten, können Sie aus einer Vielzahl von Zutaten Strudel herstellen, die diesen Schokoladengenuss wirklich ergänzen.

Das Hinzufügen von Wirbeln zu Brownies in Schachteln ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Gießen Sie zunächst den vorbereiteten Brownie-Teig in eine Auflaufform. Sobald es ausgeglichen ist, füge mehrere ausgebreitete Kleckse der zusätzlichen Zutat hinzu, die du verwendest. Solange die Zutat streichfähig und nicht wässrig ist, wird sie schön wirbeln. Dann nimm einen Spieß oder ein Buttermesser und ziehe es durch den Teig, als würdest du sie zum Servieren schneiden. Während Sie dies tun, werden Sie einen hypnotisierenden Wirbeleffekt bemerken. Sobald die Brownies gebacken sind, werden sie so lecker aussehen – und schmecken –, dass niemand sagen kann, dass sie nicht hausgemacht sind.

Mit Frischkäse füllen

Sie können sich nicht zwischen einem dekadenten Käsekuchen oder einem fudgy Brownie entscheiden? Nimm beide. Mit einem Dessert-Mashup wie Cheesecake-Brownies bekommst du das Beste aus beiden Welten. Was noch besser ist, ist mit einem Brownie-Mix in einer Box und einer schnellen Frischkäse-Füllung, dass Sie nicht zu viel Zeit in der Küche verbringen müssen, um ein fabelhaftes Dessert zuzubereiten.

Um Käsekuchen-Brownies zuzubereiten, benötigst du eine Packung normalen Frischkäse, ein Ei, eine viertel Tasse Zucker und eine Prise Vanilleextrakt. Lasse den Frischkäse bei Raumtemperatur ruhen, um ihn zu erweichen, oder lasse ihn für ein paar Sekunden in der Mikrowelle schmelzen, wenn du nicht warten kannst. Ei, Zucker und Vanille unterrühren. Dann die Hälfte des Brownie-Teigs in eine Auflaufform geben und mit der Frischkäsefüllung bedecken. Achten Sie darauf, es so gleichmäßig wie möglich zu verteilen. Mit dem restlichen Brownie-Teig auffüllen und backen. Durch die Zugabe der Frischkäsemischung kann es sein, dass die Garzeit verlängert werden muss. Um den Gargrad zu testen, stechen Sie die Brownies mit einem Zahnstocher ein. Wenn der Brownie-Teig fest geworden ist, können Sie Ihr Dessert-Mashup verschlingen.

Mit Extrakten herumspielen

Apropos Vanilleextrakt: Wenn Sie mehr aus Ihren Brownies in Boxen wollen, versuchen Sie es mit einer Vielzahl von Extrakten. Extrakte sind eine unterhaltsame und einfache Möglichkeit, mit Brownies in Schachteln zu experimentieren, ohne viel mehr Arbeit zu erfordern. Wenn es um Aromen geht, ist Vanille ein beliebtes Produkt, das Sie nicht falsch lenken wird. Wenn Sie sich ein bisschen kreativer fühlen, probieren Sie Kokosnuss, Zimt, Orange, Ahorn, Kaffee, Speck, Root Beer, Rum, Chai, Minze, Lavendel oder einen anderen Extrakt, der gut zu Schokolade passt. Auch wenn Vanille dein Favorit ist, gibt es viele Optionen, mit denen du herumspielen kannst. Vanilleextrakte aus Madagaskar, mexikanische Vanille, indonesische und tahitianische Vanille haben alle ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften.

Achten Sie beim Hinzufügen von Extrakten darauf, nicht zu viel zu verwenden. Ein paar Tropfen, die ungefähr einen Teelöffel wert sind, können viel bewirken. Während die Verwendung von Extrakten eine subtile, aber erkennbare Note verleihen soll, können Sie mit einem einfachen Schuss den Geschmack Ihres vorverpackten Brownie-Mixes verändern.

h mart es yeon kwon

Wasser ablassen

Die Anweisungen auf der Brownie-Box erfordern möglicherweise Wasser, aber das Ersetzen durch eine andere Zutat ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Gesamtgeschmack Ihrer Brownies zu verbessern. Während Wasser eine leicht zugängliche Zutat ist, neigt es dazu, den Brownie-Teig wässriger zu machen. Es fügt nicht so viel Geschmack hinzu wie andere Zutaten.

Wofür sollten Sie also Wasser ablassen? Es hängt alles von Ihrem gewünschten Geschmack ab. Wenn Sie möchten, dass Ihre Brownies cremiger werden, versuchen Sie es mit Milch oder sogar Sahne. Beides verleiht dem verpackten Brownie-Mix mehr Tiefe. Eine weitere kreative Möglichkeit ist die Verwendung von gebrühtem Kaffee. Kaffee passt bereits hervorragend zum Dessert, warum also nicht ins Rezept? Gebrühter Kaffee verstärkt den schokoladigen Geschmack der Brownies, ohne sie zu überfordern. Der subtile Kontrast hebt die Brownies sicherlich noch eine Stufe höher, sodass es schwer zu erkennen ist, dass sie aus einer Schachtel stammen.

zu viele Hotdogs

Öl abziehen

Wo wir gerade beim Thema Substitution sind, eine weitere Zutat, die Sie ersetzen können, ist das Öl. Die Anweisungen auf der Rückseite der Schachtel verlangen normalerweise die Verwendung von Pflanzen- oder Rapsöl. Aber warum gerade dabei bleiben? Bei so vielen anderen Optionen ist es an der Zeit, über den Tellerrand zu schauen – oder sollte ich sagen, über die Anweisungen auf dem Karton hinaus.

Anstatt das durchschnittliche Speiseöl zu verwenden, verwenden Sie Butter, um die Brownies superreich zu machen. Sie können sogar versuchen, Ghee zu verwenden. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kokosöl. Kokosöl fügt einen Hauch von tropischem Geschmack hinzu, der gut mit der Schokolade harmoniert – schmelze es nur zuerst, da festes Kokosöl schwer in den Teig zu mischen ist. Eine andere Möglichkeit, die Sie wählen können, besteht darin, die Hälfte des Öls für eine Fruchtoption wie zerdrückte Banane, Apfelmus oder Fruchtpüree zu verwenden. Egal, was Sie bevorzugen, verpassen Sie nicht diese einfache Gelegenheit, Ihren Brownie-Mix in Schachteln aufzupeppen.

Probieren Sie verschiedene Gewürze

Die Antwort auf Ihr Boxed Brownie Dilemma versteckt sich in Ihrer Speisekammer. Tatsächlich haben Sie viele Antworten in Ihrer Speisekammer versteckt und es kommt in Form von Gewürzen. Eine Prise Gewürz ist ein einfacher Food-Hack, um vorgefertigte Brownie-Mischungen zu verbessern. Der Trick hier besteht darin, Ihre Gewürze zu ergänzen und zu kontrastieren. Zimt, Piment, Chilipulver, Cayennepulver, Ingwer, Anis, Kürbisgewürz, Gewürznelke, Paradieskörner, Muskatblüte und Kardamom sind nur einige für den Anfang. Versuchen Sie es mit einem einzelnen Gewürz oder einer Kombination.

Eines, das wirklich gut funktioniert, wenn Sie mit Ihrer Schokolade ein bisschen Hitze mögen, ist ein halber Teelöffel Cayenne-Pulver und Zimt. Es ahmt den Geschmack einer mexikanischen heißen Schokolade nach und fügt genau den richtigen Kick hinzu, ohne Ihre Palette zu verbrennen. Wenn Sie die Hitze nicht vertragen, nehmen Sie sie mit einem Hauch Muskatnuss etwas herunter. Muskatnuss fügt einen süßen, nussigen Geschmack hinzu, den Sie nicht aus einer Schachtel bekommen können. In jedem Fall werden Sie von diesem neuen Trick begeistert sein.

Mach es süß und salzig

Wenn Sie dachten, dass das Beißen in einen warmen Brownie Ihre Geschmacksknospen an ihren glücklichen Platz schickt, dann warten Sie, bis Sie den Kontrast von etwas Salzigem hinzufügen. Ein bisschen süß mit einem Hauch salzig wird deine Brownies auf ein ganz neues Level heben.

Wie erreicht man eine so hervorragende Kombination aus süß und salzig? Beginnen Sie mit einer Grundzutat wie Meersalz. Meersalz kann in Süßigkeiten genauso gut schmecken wie in herzhaften Speisen. Wenn Ihre Brownies fertig gebacken sind, träufeln Sie einfach etwas Karamell auf und bestreuen Sie es mit Meersalz. Das ist es. Wenn Sie eher ein Erdnussbutter-Fan sind, verteilen Sie etwas Erdnussbutter auf den Brownies und garnieren Sie sie mit Brezel-Twists. Noch besser, belegen Sie es mit schokoladenüberzogenen Brezeln. Der ultimative süße Leckerbissen, mit Schokolade überzogene Brezeln wurden als Brownie-Topping hergestellt. Ein Bissen von diesem süßen und salzigen Duo, und dies wird Ihr neuer Lieblings-Brownie-Hack.