Darf man Lorbeerblätter essen?

Getrocknete Lorbeerblätter in einer Schüssel

Lorbeerblätter sind aus mehreren Gründen bekannt – für den Geschmack, den sie Ihren Lieblingsgerichten verleihen und die Tatsache, dass Sie die Lorbeerblätter entsorgen sollten, bevor Sie Ihren Freunden oder Ihrer Familie servieren. Wenn Sie jedoch vergessen, das Blatt aus Ihrem Eintopftopf zu entnehmen, sind Sie dann in Gefahr, wenn Sie es versehentlich essen? Sind Lorbeerblätter sicher zu essen oder sind sie giftig?






Überall haben Eltern ihre Kinder gewarnt, das Lorbeerblatt, das in ihnen schwimmt, nicht zu essen Suppe weil sie giftig sind, aber das ist nur ein Mythos (via MySpicer ). Diese aromatischen Blätter ähneln physisch einigen anderen Pflanzen, deren Blätter Lorbeerblättern sehr ähnlich sind – sowohl Berglorbeer- als auch Kirschlorbeerblätter sehen ähnlich aus und sind sowohl für Menschen als auch für Tiere giftig. Es wird angenommen, dass dieses ähnliche Aussehen den Mythos ausgelöst hat, aber es hat keine tatsächliche Grundlage.



Obwohl Lorbeerblätter nicht giftig sind, möchten Sie sie trotzdem nicht essen. Ernsthaftes isst schreibt, dass das Lorbeerblatt auch nach stundenlangem Köcheln in einem Topf (sogar in einem Slow Cooker, der den ganzen Tag gelaufen ist) nicht mit der Zeit geschmeidig und zart wird, wie alles andere, was Sie wahrscheinlich bereits hinzugefügt haben können . Stattdessen bleibt es hart, starr und spitz. Wenn Sie es versehentlich essen, kann es scharf genug sein, um Ihren Mund oder Ihre Speiseröhre zu kratzen, und wenn Sie Pech haben, können Sie tatsächlich daran ersticken. Du solltest sie auch nicht aufbrechen, bevor du sie zu deinem Eintopf hinzufügst, denn es wird noch schwieriger, ein paar kleine, scharfe Scherben auszugraben, bevor du dein Essen genießt.








Sie können Kaufen Sie gemahlene Lorbeerblätter (was den Mythos, dass sie giftig sind, noch weiter zerstreut), aber diejenigen, die sich auskennen, sagen, dass es ein sehr feines Pulver sein muss, und ein bisschen geht viel, da es viel mehr Geschmack freisetzt auf diese Weise als im gesamten Blattzustand. Dies bedeutet, dass es leicht sein kann, Ihre Suppe anstatt es zu verbessern.