5 Dressings, die Sie essen sollten und 5 sollten Sie nicht

Verbände

Wir alle wissen, dass wir unser Gemüse essen sollten, aber ein einfacher Salat schmeckt so viel besser, wenn das Blattgemüse mit einem würzigen Dressing beträufelt wird. Das Problem ist, dass die meisten Salatdressings nicht unbedingt die nahrhafteste Art sind, Gemüse zu veredeln, wenn #Gesundheit Ihr Ziel ist. Oft nährstoffarm, fügen sie Ihren Salaten nichts Nahrhaftes hinzu. Von Thousand Island bis zur Ranch haben im Laden gekaufte Dressings im Allgemeinen entweder einen hohen Fettgehalt, sind voller Natrium, übermäßig zuckerhaltig oder mit Zusatzstoffen beladen. Der beste Weg, um zu vermeiden, dass ein gesunder Salat zu einem ernährungsphysiologischen Albtraum wird, besteht darin, selbst leichte Dressings zuzubereiten. Zum Glück sind die meisten ein Kinderspiel zuzubereiten. Wenn Sie sich für hausgemachte Dressings entscheiden und einige der berüchtigteren kommerziellen Sorten überspringen, sind Sie auf dem besten Weg, bessere Salate zu genießen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Guten und der Bösen.






Helle Zitrusfrüchte machen den Unterschied

Zitrusfrüchte

Die Aufnahme aller Sorten von Zitrussäften in Ihre Salatdressings ist eine gesunde, erfrischende und unwiderstehliche Möglichkeit, diese viel empfohlenen Portionen Obst in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Die meisten Vinaigrettes haben eine saure Komponente, die aus Essig gewonnen wird, aber Sie können diesen Effekt auch aus Zitrusfrüchten erzielen, und zwar mit einem Hauch zusätzlicher Süße. Verstärken Sie den Geschmack mit frischen Kräutern, gehackten Schalotten und Zitrusschale, wenn Sie möchten.



Versuchen dieses optimierte Rezept von Entgifter wenn Sie Ihrem Salat Lebendigkeit verleihen möchten. Es ist ein erfrischend leichtes Dressing mit Zitrone und Limettensäften und akzentuiert von Knoblauch und Ingwer.








Nimm einfach Essig

Essig

Gute Nachrichten! Sie können unglaublich aromatisch verwenden Essige um Ihre Salate zu würzen, ohne Tonnen von fetten Ölen und anderen fremden Zutaten hinzuzufügen, von denen bekannt ist, dass sie Diäten zerstören. Egal, ob Sie Balsamico-, Rotwein- oder Reis- und Malzessige verwenden, Sie können sie einfach in köstliche Salatdressings verwandeln, indem Sie Speisegewürze wie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, Kreuzkümmel oder Paprika hinzufügen. Versuchen Sie es für raffiniertere Gerichte mit frischen Kräutern wie Salbei, Petersilie oder Dill. Schon seit zwei Esslöffel Balsamico-Essig enthält etwa 28 Kalorien und kein Fett, Sie können robuste Aromen ohne die Schuld genießen.

Küchenalbträume offen oder geschlossen

ich liebe dieses ölfreie Balsamico-Dressing vom Whole Foods Market für seine Einfachheit und gute Verwendung von Nährhefe und seinen vielseitigen Umami-Geschmack.



Versuchen Sie es scharfes Dressing von Vegane amerikanische Prinzessin für eine leichte ölfreie Vinaigrette mit nur drei Zutaten.

mcdonald's eiweiß entzücken preis

Holen Sie sich Ihr cremiges Dressing-Fix

cremiges Dressing

Naturjoghurt oder griechischer Joghurt ist eine ideale Zutat, wenn Sie leichtere Versionen Ihrer cremigen Lieblingssalatdressings zubereiten möchten. Von Natur aus dick und spritzig, verleihen sie Dressings genau die richtige Säure. Weniger Fett, Kalorien und Natrium als die traditionellen Milchzutaten (z. B. Sahne, Mayo, Buttermilch und Sauerrahm), die verwendet werden, um cremig zu werden, bietet Joghurt das Beste aus beiden Welten. Natürlich schmecken Joghurtdressings luxuriös, aber sie sind auch voller gesundheitliche Vorteile wie ein guter Proteingehalt zur Aufrechterhaltung des Energieniveaus, Probiotika, um Ihr Verdauungssystem in Schach zu halten, und viel Kalzium, um Ihre Knochen zu stärken.



Geben dieses Rezept von Es war einmal ein Koch Probieren Sie es aus, wenn Sie das nächste Mal Salat zubereiten. Hergestellt mit griechischem Joghurt für eine dicke Textur und einen würzigen Kick, gewinnt dieses Dressing rundum.

Mach es einfach mit dieses mit Honig angereicherte Joghurtdressing von Budget-Bytes . Sie werden die Balance zwischen Würze, Cremigkeit und natürlicher Süße lieben.

Verwenden Sie Avocado, um den cremigen Faktor zu erhöhen

Avocado Getty Images

Avocados sind von Natur aus cremig und nebenbei auch noch voller Herzgesunde Fette damit fühlst du dich großartig. Ein Drittel einer mittelgroßen Avocado enthält acht Gramm Fett , von denen die meisten einfach ungesättigte Fette sind (auch bekannt als die guten Fette). Püriert ist diese Frucht eine köstliche Basis für Salatdressings. Versuchen Sie, Cayennepfeffer, Limettensaft oder Tomaten hinzuzufügen, um einen ernsthaften Geschmack zu verleihen. Besonders lecker schmecken Salate mit Fisch oder Eiern mit Avocado-Dressings. Denken Sie daran, dass das freiliegende Avocadofleisch oxidiert und bräunlich wird, wenn es nicht am selben Tag verwendet wird.

Dieses Rezept von Gut essen ist glatt und cremig, um Ihrem Grün den perfekten Hauch von Dekadenz zu verleihen.

Versuchen dieses Rezept von Ganz Wenn Sie Ihrem Gemüse ein lebendiges und reichhaltiges Etwas hinzufügen möchten, versuchen Sie so sehr, einen Teil Ihrer Ernährung zu machen.

Salatdressing mit Beeren zubereiten

Beeren

Während Beeren lecker zum Naschen, perfekt zum Dessert und ideal in Smoothies sind, werden Sie überrascht sein, dass sie auch leckere Salatdressings ergeben. Pürieren Sie ein paar frische oder gefrorene Beeren im Mixer und mischen Sie die Mischung mit einem Spritzer Zitronensaft, einer Prise roter Paprika und sogar einigen Kräutern. Da Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Co. wenig Zucker enthalten, sind sie eine ideale Basis für ein leichtes Dressing. Mit deren natürliche Antioxidantien und einem hohen Vitamingehalt ist es ein nahrhafter Weg, Beeren zum Hauptbestandteil Ihres Dressings zu machen. Gehen Sie voran und fügen Sie diesen Grüns etwas Farbe hinzu.

Probieren Sie ein paar von diese einfachen Rezepte von Nature Ripe, um einen Eindruck von all den wunderbaren Dressing-Möglichkeiten zu bekommen, die eine Handvoll Beeren ermöglicht.

Dieses Rezept von Wellness Mama ergibt eine hübsche rosa Himbeervinaigrette, die in einem Salat genauso lecker ist wie für eine Fleischmarinade.

Ausgelaufene Pizzahüttenartikel

Überspringe das Ranch-Dressing

Ranch-Dressing

Hergestellt aus Buttermilch, Salz, Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern, Ranch-Dressing (und die meisten Lebensmittel mit Ranch-Geschmack) haben mich wie der Rest von Amerika hypnotisiert. Allerdings ist die sehr beliebte Salatbeilage einfach keine gute Wahl, wenn Sie versuchen, eine relativ kalorienarme Ernährung beizubehalten, die auf Gewichtsverlust oder sogar Gewichtserhaltung ausgerichtet ist. Es ist zwar edel, mehr Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen, aber Ihren Salat zu tränken oder Ihre Karotten in reichlich Ranch-Dressing zu tauchen, fügt dem Erlebnis keine Vitamine oder Nährstoffe hinzu. Da zu viel Fett – insbesondere gesättigtes Fett, das Ihr Körper nur schwer loswerden kann – zu einer Gewichtszunahme führt, sollten Sie dies vermeiden fette Dressings wie Ranch . Darüber hinaus sind kommerzielle Ranch-Dressings wie Die ursprüngliche Ranch im Hidden Valley enthalten bis zu 22 Gramm Fett zusammen mit störenden Zusatzstoffen wie MSG für einen verbesserten Geschmack und satten 260 Milligramm Natrium. Wenn Sie die innere Stärke haben, sagen Sie einfach nein zu der cremigen, spritzigen Anziehungskraft dieser Buttermilchsirene.

Sag nein zu Tausend Inseln

Tausend Insel

Thousand Island ist ein Dressing, das auf verschiedene Weise zubereitet werden kann. Die meisten Versionen haben jedoch eine Basis aus Mayonnaise, Ketchup oder Tomatenpüree und Ei. Überlegen Sie, wie viel Mayo Sie in einer Sitzung essen sollten, und das gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie viel Thousand Island Dressing Sie als Teil einer einzigen Portion Salat konsumieren möchten. Es ist zwar möglich, ein wenig zu machen gesündere Version von diesem Topping zu Hause werden die meisten kommerziellen Sorten mit Konservierungsstoffe, Aromen und Farbstoffe . Da dieses Dressing keine essentiellen Vitamine und Mineralien enthält, gibt es keine wirklichen Vorteile, nur eine ganze Menge gesättigtes Fett, Natrium, Cholesterin und Zucker – all dies gefährdet gesundheitliche Probleme wie Herzerkrankungen, Bluthochdruck und Diabetes. Wenn Sie den Geschmack von Thousand Island lieben, versuchen Sie, eine kleine Menge zu Hause zuzubereiten und in Maßen zu genießen.

Das fettige Blauschimmelkäse-Dressing weitergeben

Schimmelkäse Dressing

Traditionell mit einer Mischung aus Sahne, Blauschimmelkäse und Mayo hergestellt, kann Blauschimmelkäse-Dressing köstlich schmecken, aber es ist eine große Diät, die es nicht gibt. Es ist cremig. Es ist würzig. Es ist mit Brocken Blauschimmelkäse beladen. Ich verstehe den Appell voll und ganz. Obwohl es nicht so anstößig ist wie andere Dressings in der cremigen Kategorie, kann diese käsige Salatpaarung reich an Fett und Natrium sein, wenn Sie sich für kommerzielle Sorten wie types entscheiden Maries klobiger Blauschimmelkäse . Mit 150 seiner 160 Kalorien aus Fett ist Blauschimmelkäse-Dressing sicherlich ein Genuss. Eine bessere Option? Versuchen Sie es zu machen deine eigene leichtere Version von deinem Lieblingsdressing. Psst. Das Eintauchen in fettfreien griechischen Joghurt ist eine großartige Möglichkeit, um aufzuhellen, ohne an Geschmack zu verlieren.

7 Pfund Kuchenpionierin

Italienisches Dressing ist ein No-Go

italienisches Dressing

Während italienisches Dressing eine leichtere, weniger fetthaltige Alternative zu cremigen Dressings sein kann, hat es auch seine Fehler, insbesondere wenn Sie sich für kommerzielle Marken entscheiden. Zum einen ist es immer noch hoch in Natrium ohne die für eine ausgewogene Ernährung notwendigen Nährstoffe bereitzustellen. Und mit 18 Prozent Ihres täglichen Fettwertes pro Portion (einen mickrigen zwei Esslöffel!) ist es besser, im Laden gekauftes italienisches Dressing nur zur Not zu verwenden. Wenn Sie nur ein wenig mehr Zeit haben, ist die gesündere Alternative, Ihre eigenen zu machen. Dieses Rezept von Die gnädige Speisekammer für ein krautiges, helles und würziges italienisches Dressing wird aus einfachen Zutaten für die Speisekammer mit Namen hergestellt, die Sie aussprechen können, was zu einer leichten Zubereitung führt, mit der Sie alle Salatblätter verzieren können.

Caesar-Dressing ist eine Falle

Caesar Dressing

Caesar-Salat ist ein beliebtes Grundnahrungsmittel in Restaurants. Knusprige Römerherzen, die mit Croutons belegt und in cremigem Caesar-Dressing gekleidet sind, sind sicherlich ein Publikumsmagnet. Das mit Parmesan beladene Eggy-Dressing, das dieses Gericht so beliebt macht, ist jedoch auch eine große Katastrophe, wenn Sie versuchen, sauber zu essen. Das meiste Fett in Caesar-Salaten lässt sich auf die Käse und Öl im Dressing . Die kräftigen Aromen, nach denen Sie sich sehnen, kommen traditionell von Parmesan, Öl, Worcestershire-Sauce und Eigelb. Alle diese Zutaten addieren sich zu einem salzigen, fettigen Dressing, das Ihre Diätpläne sicher ruiniert. Versuchen Sie stattdessen, Ihr eigenes Caesar-Dressing herzustellen. Mit ein paar Zutatentauschen können Sie den Fett- und Natriumgehalt deutlich reduzieren. Versuchen dieser griechische Joghurt nehmen von Gut plattiert .

Mit diesem Know-how (und dieser inneren Stärke) bin ich zuversichtlich, dass Sie Ihr Salatdressing-Spiel Ihren Ernährungszielen anpassen können.